Home Nachrichten Alex Acosta tritt aus Wut über Epsteins Plädoyer zurück

Alex Acosta tritt aus Wut über Epsteins Plädoyer zurück

Acostas Rücktritt wird am kommenden Freitag wirksam. Trump sagte, die Arbeitssekretärin werde durch die derzeitige stellvertretende Sekretärin Pat Pizzella ersetzt.

Acosta, der neben Trump vor dem Weißen Haus stand, bevor der Präsident zu einer Reise abreiste, erklärte, er sei zurückgetreten, um sich abzulenken.

"Ich denke nicht, dass es richtig und fair für das Arbeitsministerium dieser Regierung ist, Epstein im Mittelpunkt zu haben und nicht die unglaubliche Wirtschaft, die wir heute haben", sagte Acosta am Freitag. "Und so habe ich heute Morgen den Präsidenten angerufen. Ich habe ihm gesagt, dass ich das Richtige finde, wenn ich beiseite gehe."

Trump lobte Acosta öffentlich und sagte, er wäre bereit gewesen, ihn bleiben zu lassen.

"Dachte, er hat fantastische Arbeit geleistet. Er erklärte es. Er machte einen Deal, mit dem die Leute glücklich waren … jetzt sind sie es nicht", sagte Trump vom Rasen aus. "In vielerlei Hinsicht hasse ich, was er jetzt sagt, weil wir ihn vermissen werden."

Aber privat hat Trump laut einem hochrangigen Beamten des Weißen Hauses über Acostas Schicksal geklärt, als er und seine Mitarbeiter sich Sorgen über den stetigen Strom von Enthüllungen im Fall Epstein machten.

"Es wird einfach weiterhin Meldungen geben", sagte der Beamte. "Es würde Fragen in dieser Stadt und auf der Spur geben."

Der Beamte betonte zunächst, dass Acosta im Weißen Haus nicht beliebt sei, da er über seine vermeintliche mangelnde Begeisterung für die Deregulierungsagenda des Präsidenten murrte.

"Ihre Unterstützung wird nicht tief gehen, wenn Sie die Agenda des Präsidenten nicht unterstützen", fügte der Beamte hinzu.

Erneute Überprüfung

Die Bundesanwaltschaft in New York hat am Montag eine neue strafrechtliche Anklageschrift aufgedeckt, in der Epstein beschuldigt wird, einen Sexhandelsring betrieben zu haben, in dem er Dutzende minderjähriger Mädchen sexuell missbraucht hat. Eine "große Menge" unzüchtiger Fotos von jung aussehenden Frauen oder Mädchen wurde auch aus Epsteins Haus in Manhattan beschlagnahmt, teilte die Staatsanwaltschaft in einem Gerichtsverfahren mit.

Epstein bekannte sich am Montagnachmittag vor dem Bundesgericht von Manhattan nicht schuldig.

Acosta sagte am Dienstag in einem Tweet: "Die von Epstein begangenen Verbrechen sind schrecklich, und ich freue mich, dass die Staatsanwaltschaft von New York einen auf neuen Beweisen basierenden Fall vorantreibt."

Die neuen Anschuldigungen lösten beim Kabinett von Präsident Donald Trump die Forderung aus, Acostas Rücktritt unter den Demokraten, einschließlich der Kongressführung und der Präsidentschaftskandidaten, zu fordern.

Der Generalinspekteur des Justizministeriums teilte dem Gesetzgeber im Januar mit, dass er die Umstände des Einspruchs von 2008 aufgrund gesetzlicher Beschränkungen nicht untersuchen könne.

Das Weiße Haus gab im März bekannt, dass sie Acostas Rolle in dem Fall überprüfen würden, und am Dienstag lobte Trump Acosta, gab jedoch bekannt, dass das Weiße Haus die Situation weiterhin bewerten werde.

"Ich kann Ihnen sagen, dass er zweieinhalb Jahre lang nur ein ausgezeichneter Arbeitsminister war, er hat fantastische Arbeit geleistet. Jetzt ist ein Teil davon, dass unsere Wirtschaft so gut ist, unsere Arbeitslosenzahlen auf Rekordtiefs sind, so viele gute Dinge passieren, aber die Tatsache ist, dass er ein sehr guter Sekretär der Arbeit gewesen ist ", sagte er Reportern.

Trump sagte am Dienstag, dass neben Acosta "viele" Menschen in den Fall von 2008 verwickelt waren.

Arbeit in der Abteilung

Acosta, das einzige spanische Mitglied des Trump Cabinet, nutzte seine zweieinhalbjährige Amtszeit, um die Bemühungen der Verwaltung in Bezug auf Lehrlingsausbildung, Berufsausbildung und Einstellung zweiter Chancen zu leiten. Er war auch an der Spitze des Arbeitsministeriums, als die Agentur eine Überstundenregel aus der Obama-Ära reduzierte, die ursprünglich die Überstundenvergütung ausgeweitet hatte.

Die Arbeit von Acosta orientierte sich an den Prioritäten des Präsidenten und diente gleichzeitig als Sekretär, indem sie die Arbeitslosigkeit senkte und die Durchführungsverordnung des Präsidenten umsetzte, die die Investitionen des Privatsektors in die Lehrlingsausbildung und die Berufsausbildung vorantrieb.

Vor ihrem Eintritt in die Trump-Administration war Acosta im National Labour Relations Board unter dem damaligen Präsidenten George W. Bush sowie als stellvertretender Generalstaatsanwalt für die Abteilung für Bürgerrechte im Justizministerium tätig.

Zuvor war er Dekan der Florida International University School of Law.

Acosta wurde nach einer erfolglosen Nominierung für Trumps erste Wahl, Andy Puzder, der seine Nominierung im Skandal zurückzog, für die Labor-Position ausgewählt.

Puzder, der CEO des Unternehmens, dem die Fast-Food-Ketten Hardee's und Carl's Jr. gehören, sah sich zum Teil heftigen Widerständen seitens der Demokraten ausgesetzt, die mit seiner Position zu Arbeitsfragen und der Tatsache zu tun hatten, dass er eine Haushälterin ohne Papiere beschäftigte.

Zu diesem Bericht haben Joe Johns, Allie Malloy, David Shortell, Erica Orden und Betsy Klein von CNN beigetragen.

Diese Geschichte wurde aktualisiert.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Beste Artikel und größte Einsparungen

Der Nordstrom Anniversary Sale 2019 ist da. Der Vorverkauf - mit Rabatten auf Herbstartikel, bevor diese offiziell erhältlich sind - ist auch der größte im...

Transfer Nachrichten LIVE: Man Utd £ 80m Deal akzeptiert, Arsenal Medical morgen, Liverpool Stall | Fußball | Sport

Nachrichten übertragen LIVE | Express Sport ist zur Stelle, um Ihnen die neuesten Gerüchte und Klatsch und Tratsch zu bringenMontag, 22. JuliManchester United steht...

Venezolanischer Kampfjet bringt US-Militär-Jet in Gefahr

Ein US-Kampfjet vom Typ F16: Der Zwischenfall demonstriert das "rücksichtslose und verantwortungslose Verhalten" der venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro, erklärte das US-Militär. (Quelle:...

Angelia Jolie trägt ein schwarzes Kleid für die San Diego Comic-Con 2019

Wenn Angelina Jolie überraschend auftaucht, können Sie wetten, dass sie es mit Stil tun wird. Die 44-jährige Schauspielerin verbrachte ihre Samstagnacht in San Diego,...