Home Nachrichten Amber Rudd fordert Boris Johnson auf, den Brexit-Plan zu enthüllen Politik

Amber Rudd fordert Boris Johnson auf, den Brexit-Plan zu enthüllen Politik

Amber Rudd forderte Boris Johnson auf, seinen Brexit-Plan klarer zu formulieren, und warnte den konservativen Spitzenreiter, dass er als Premierminister in eine schwierige Situation geraten würde und „Begeisterung und Optimismus nicht ausreichen“.

Nachdem Johnson in einem BBC-Interview sein Schweigen gebrochen hatte, um Fragen zum Brexit und seinem Privatleben zu stellen, fügte Rudd Warnungen hinzu, dass seine Regierung schnell gestürzt werden könne, wenn sie auf einen Brexit ohne Abkommen dränge.

Rudd, die Arbeits- und Rentenministerin, die Jeremy Hunt im Führungswettbewerb unterstützt, sagte, sie würde zwar nicht dafür stimmen, einen Misstrauensantrag gegen eine Johnson-Regierung zu unterstützen, um kein Geschäft zu stoppen, spekulierte jedoch, dass bis zu einem Dutzend Tory-Abgeordnete dies tun könnten schien "ungefähr richtig".

Im Gespräch mit der politischen Redakteurin der BBC, Laura Kuenssberg, sagte Johnson in seinem ersten Fernsehinterview seit Beginn seiner Kampagne vor mehr als vier Wochen, er werde niemals die Ereignisse preisgeben, die dazu führten, dass die Polizei zuletzt zu seiner Partnerin Carrie Symonds nach Hause gerufen wurde Woche.


Boris Johnson skizziert seine Pläne für den ersten Tag, wenn er zum PM-Video gewählt wird

„Ich spreche nicht über Dinge, die meine Familie betreffen, meine Lieben. Und dafür gibt es einen sehr guten Grund. Das heißt, wenn Sie dies tun, ziehen Sie sie in Dinge, die wirklich sind, auf eine Weise, die für sie nicht fair ist “, sagte er.

Er verteidigte seinen Brexit-Plan zur Neuverhandlung eines Vertrags mit der Europäischen Union, räumte jedoch ein, dass er nicht das gesamte Rücknahmeabkommen auflösen könne, von dem einige konservative Euroskeptiker glaubten, er plane dies zu tun.

Johnson behauptete, Probleme wie die irische Grenze würden "auf der anderen Seite des 31. Oktober während der sogenannten Umsetzungsfrist" angegangen, musste sich dann jedoch darauf einigen, dass das Vereinigte Königreich keinen Anspruch auf eine solche Umsetzungsfrist haben würde, ohne sich dem aktuellen Rückzug anzuschließen Zustimmung.

Auf die Frage nach dem Interview in der Sendung Today von BBC Radio 4 sagte Rudd, sie sei nicht ganz überzeugt gewesen.

"Es gibt zwei Probleme, die wir als Regierung haben, wenn wir dies umsetzen", sagte sie. "Es gibt eine Sackgasse mit der Europäischen Union, und es gibt eine Sackgasse im Parlament mit den Abgeordneten." Ich schätze die Begeisterung von Boris und sein Selbstvertrauen und seine positive Einstellung, aber ich denke immer noch, wir suchen nach Beweisen für den Plan. "

Persönlicher Stil

Eine nächtliche Auseinandersetzung zwischen Boris Johnson, dem Favoriten der Tory-Führung, und seiner Partnerin Carrie Symonds hat die Dynamik von Johnsons Kampagne verändert. Er war entweder unsichtbar oder absichtlich nüchtern, bis er langweilig wurde, wenn seine übliche Hauptattraktion für Tory-Mitglieder ein selbst geschaffenes Gefühl von Optimismus und Spaß ist. Viel wird auch von seiner angeblichen breiten Anziehungskraft auf die Wählerschaft gesagt, die durch zwei Amtszeiten als Londoner Bürgermeister belegt wird.

In den meisten politischen Wettbewerben wäre Johnsons Charakter – er hat mehr als einen Job verloren, weil er gelogen hat, und er hat ein komplexes und undurchsichtiges persönliches Leben – ein großes Problem, aber unter den Tory-Gläubigen erhält er scheinbar einen Freipass. Es bleibt abzuwarten, welchen Einfluss der nächtliche Polizeibesuch auf seine Chancen haben wird.

Brexit

Er hat versprochen, auf einen neuen Deal zu drängen und darauf zu bestehen, dass Großbritannien die EU bis zum 31. Oktober verlässt, auch wenn es sich nicht um einen Deal handelt. Während seine harten Brexit-Anhänger unnachgiebig sind, ist dies eine gusseiserne Garantie dafür, dass er zu diesem Zeitpunkt abreist, wohingegen Johnson an anderer Stelle etwas weniger endgültig war. Als Johnson nach dem Datum in einer BBC-Fernsehdebatte gefragt wurde, sagte er nur, dass dies „hervorragend machbar“ sei.

Besteuerung

Sein Hauptversprechen war es, die Schwelle für den um 40% höheren Steuersatz von 50.000 GBP auf 80.000 GBP zu einem Preis von fast 10 Mrd. GBP pro Jahr anzuheben, was etwa 3 Millionen höherverdienenden Menschen helfen würde, einer Bevölkerungsgruppe mit einem relativ großen Übergang zu Tory Mitglieder. Johnsons Lager besteht darauf, dass es Teil eines umfassenderen – und bislang unbekannten – Pakets von Steueränderungen sein würde.

Öffentliche Ausgaben

Er hat relativ wenig gesagt, abgesehen davon, dass er eine relativ geringe Aufstockung der Schulfinanzierung versprach und über die Notwendigkeit sprach, schnelles Breitband im ganzen Land auszubauen. Johnson hat allgemein angedeutet, dass er die Geldbörsen lockern würde, aber angesichts seiner Vorliebe für Großprojekte – Londons stornierte Gartenbrücke, der diskutierte Flughafen "Boris Island" – erwarten Sie vielleicht mehr einen Fokus auf Infrastrukturprojekte als auf Dienstleistungen.

Klima und Umwelt

Es ist unwahrscheinlich, dass dies ein großes Problem für die konservativen Parteimitglieder darstellt, und Johnson hat nicht viel dazu gesagt, abgesehen davon, dass er seine allgemeine Unterstützung für das neue Regierungsziel, die Treibhausgasemissionen bis 2050 auf Null zu senken, bekräftigt.

Außenpolitik

Es ist auch unwahrscheinlich, dass dies ein großes Problem für die Tory-Mitglieder ist, abgesehen von vagen Plädoyers für "globales Großbritannien". Angesichts seiner schlechten Leistung als Außenminister könnte es eine Schwachstelle für Johnson sein. Er wurde von britischen und ausländischen Diplomaten als ein Scherz angesehen und wird wahrscheinlich häufiger über die inhaftierte britisch-iranische Frau Nazanin Zaghari-Ratcliffe befragt

Peter Walker Politischer Korrespondent


Foto: Isabel Infantes / AFP

In dem Interview sagte Johnson, er werde versuchen, eine „kreative Zweideutigkeit“ gegenüber der britischen Abfindungszahlung in Höhe von 39 Mrd. GBP zu zeigen, um die EU in neue Zugeständnisse zu treiben.

Rudd sagte: "Ich glaube nicht, dass das genug ist, nein. Ich denke, Boris muss noch weiter erläutern, wie er es tun würde. Was passiert am 31. Oktober, wenn es ihm trotz seiner großen Überzeugungskraft nicht gelungen ist, diesen Stillstand zu überwinden? Wir müssen verstehen, was die Tatsachen darunter sind. “

Auf die Frage, ob sie zusammen mit konservativen Abgeordneten wie Ken Clarke einen Misstrauensantrag unterstützen würde, um eine Nichteinigung zu verhindern, sagte Rudd: "Nein, das würde ich nicht. Aber er hat Recht, dass es eine Reihe von Konservativen gibt, die diese Ansicht vertreten.

„Dies unterstreicht meinen Standpunkt, das ist eine unglaublich schwierige Situation, und Boris muss erklären, wie er mit beiden Seiten der konservativen Partei umgehen wird, die Bedenken haben, und versuchen, die Sackgasse mit der Europäischen Union zu überwinden. Begeisterung und Optimismus reichen nicht aus. “

Der Junior-Verteidigungsminister Tobias Ellwood hat vorausgesagt, dass bis zu ein Dutzend Abgeordnete rebellieren könnten. Rudd sagte: "Ich denke, das ist ungefähr richtig. Ich denke, es ist etwas weniger als das, aber es ist sicherlich mehr als zwei. "

Rudd beschrieb Johnsons Zurückhaltung, an Fernsehdebatten gegen Hunt teilzunehmen, als "sehr seltsam". Nachdem Johnson sagte, er würde am Dienstagabend nicht an einer geplanten Sky News-Debatte mit Hunt teilnehmen, sagte der Sender die Sendung ab.

Es wird davon ausgegangen, dass Johnson die Teilnahme an der Sky-Debatte aufgrund der Bedingungen abgelehnt hat, die für eine ITV-Debatte in der nächsten Woche vereinbart wurden. Der Sender hat darum gebeten, die erste direkte Debatte zu führen.

In Hunts Camp wurde jedoch darauf hingewiesen, dass Johnson alle Fernsehdebatten abgelehnt hatte, bis die konservativen Mitglieder begonnen hatten, ihre Stimmzettel zurückzugeben.

"Abfüller Boris und seine selbstgefällige Kampagne haben gezeigt, dass sie ihrem Kandidaten nicht trauen können, aufzutauchen und aufzutreten", hieß es in einer Quelle in der Nähe von Hunts Kampagne.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Tharrats kehrt zum Meer von Cadaqués zurück

Ein Tag im Sommer 1945, der Maler Joan Josep Tharrats es war zu Fuß Rosen a Cadaqués Auf dem Berg, als er die Stadt...

Das neue bescheidene Facebook spielt in Washington mit Feuer

Der bescheidene Ansatz hat nicht funktioniert. Es wurde sofort deutlich, dass Politiker auf beiden Seiten des Ganges sich das Gleiche fragten: Wenn Facebook meine...

Kelli DiMuro verlässt Chaminade und wird Basketballtrainerin bei Cal Lutheran

Kelli DiMuro gibt ihre Position als Mädchen-Basketballtrainerin bei Chaminade für die letzten 22 Jahre auf, um die Frauen-Basketballtrainerin bei Cal Lutheran zu werden. Ihr...

Brexit-Wut: Boris bereits von Remainer-Aufstand getroffen, als sich Tory-Abgeordnete weigern, Loyalität zu versprechen | Politik | Nachrichten

Der Sunday Express kann Details zum stürmischen Showdown am Donnerstag enthüllen, als rebellische Remainer-Abgeordnete in Boris Johnsons Büro einberufen wurden. Der Favorit, Theresa May...

Thurman DROPPED in der ersten Runde – neueste Kommentare und Updates – The Sun

MANNY PACQUIAO fügt seiner legendären Karriere ein weiteres Kapitel hinzu, als er Keith Thurman TONIGHT aufnimmt. Der 30-jährige Amerikaner Thurman ist in 29 Kämpfen ungeschlagen,...