Nachrichten

Amerikaner gefangen nach gewagten Flucht aus dem Gefängnis im Paradies

Amerikaner gefangen nach gewagten Flucht aus dem Gefängnis im Paradies

Ein kalifornischer Mann Die letzte Woche durchbrachen sie die Stahlgitterstäbe in einem indonesischen Gefängnis wurde zurückerobert, sagten Beamte am Montag.
Christian Beasley, 32, ein Verdächtiger in Zusammenhang mit Straftaten im Zusammenhang mit Drogen, der noch nicht verurteilt worden war, schoss aus dem Kerobokan Gefängnis – etwa 6 Meilen von den wichtigsten touristischen Stränden von Kuta, einem Dorf in Bali – 11. Dezember.

Die Polizei erwischte ihn am Samstag in Lombok, einem weiteren beliebten Urlaubsziel, Agence France-Presse berichtet . Laut Bericht hatte er dort eine Fähre genommen.
“Er hat versucht, sein Aussehen zu ändern, indem er sich die Haare abgeschnitten hat, aber wir haben ihn am Samstag endlich erwischt”, sagte der lokale Chief Detective Made Pramestia. “Wir wussten, dass er nicht weit gehen würde, weil er keine richtigen Dokumente und genug Geld für ihn hatte.”
Die Behörden glauben, dass Beasley verriegelt ist, nachdem er ein Seil benutzt hat, um eine Mauer hinunterzusteigen, und es dann geschafft hat, in einem renovierten Gebiet über eine Mauer zu kommen. Es war nicht klar, wie er es schaffte, der Entdeckung zu entgehen.
Paul Anthony Hoffman, 57, ein weiterer Amerikaner, entkam ebenfalls am selben Morgen, wurde aber schnell wieder gefangen.
Beasley wartete auf seine Verurteilung, nachdem er im August mit 5 Gramm Haschisch gefangen wurde, so der Bericht. Er könnte sich jetzt wegen seines Fluchtversuches einer härteren Strafe stellen, sagten die Behörden.
Beasley und Hoffman waren in diesem Jahr unter mehreren Insassen, um aus dem überfüllten Gefängnis zu entkommen.
Im Juni entkam ein Australier, ein Bulgare, ein Inder und ein Malaysier, indem sie etwa 13 Yards unter den Mauern des Gefängnisses vortunnelten. Sowohl der Inder als auch der Bulgare wurden gefangen – aber Shaun Edward Davidson aus Australien und Tee Kok King of Malaysia bleiben auf freiem Fuß.
“Wir werden die zuständigen Beamten fragen, warum es so viele Vorfälle wie diese gibt, vielleicht gibt es einige Verfahren, die sie ignoriert haben”, sagte der Polizeichef von Bali, Petrus Reinhard Golose, am Montag gegenüber Journalisten.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.