Home Nachrichten Angriffe der Birmingham-Moschee von Terroristen untersucht

Angriffe der Birmingham-Moschee von Terroristen untersucht

Beschädigung

Bildbeschreibung

Bei fünf Moscheen in der Umgebung von Birmingham wurden Fenster zerschlagen

Fünf Moscheen in Birmingham wurden über Nacht bis in die Morgenstunden bei einer Reihe gewalttätiger Angriffe angegriffen.

Die Polizei berichtete, dass um 02:30 Uhr GMT ein Mann mit einem Vorschlaghammer in der Birchfield Road Fenster zerschmetterte.

Die Verantwortlichen wurden dann etwa 45 Minuten später in Erdington auf einen ähnlichen Angriff aufmerksam gemacht, weitere in Aston und Perry Barr. Ein weiterer an der Albert Road wurde um 10:00 Uhr GMT angefahren.

Die Polizei von West Midlands sagte, es sei noch nicht notwendig, ein Motiv festzulegen.

Die Beamten der Abteilung für Terrorismusbekämpfung untersuchten die Polizei.

Yousef Zaman, Vorsitzender der Moschee Masjid Faizul Islam in Aston, sagte: "Meine erste Reaktion war ein Schock, dass dies geschehen war.

"Es gibt jetzt einen Angstfaktor, dass Erwachsene sagen, dass sie ihre Kinder heute von der Moschee fernhalten werden, weil sie befürchten, dass es nicht sicher ist.

"Aber wir werden die Anbetung nicht aufhören, wir werden wie gewohnt weitermachen, wir werden sie nicht gewinnen lassen, wir werden sie herausfordern."

Er sagte, ein Gipfel sei geplant, um die Sicherheit rund um die Moscheen zu diskutieren.

Bildrechte
Aaron Chown / PA

Bildbeschreibung

Nach dem Angriff waren polizeiliche Forensikerteams in der Moschee in der Albert Road tätig

Ein Sprecher des Witton Islamic Center in der Witton Road, ebenfalls in Aston, sagte, dass die CCTV gegen 01:30 einen Mann eingenommen habe, der die Fenster zerschmettert.

"Die gesamten vorderen Fenster, ungefähr sechs, wurden zertrümmert", sagte er.

"Wegen der Gewalt, die er eingesetzt hat, ist er durch die Fenster und in die Moschee selbst gegangen."

Stadtrat Majid Mahmood twitterte ein Video über die Aufräumarbeiten im Zentrum.

In einer Pressekonferenz vor dem Witton Islamic Center sagte der für West Midlands zuständige Kommissar für Polizei und Verbrechen David Jamieson: "Was wir heute haben, sind zerbrochene Fenster, aber was die Leute tun, die diese Fenster zerbrechen, versuchen zu brechen [is] unseren Geist, und brechen Sie den Zusammenhalt zwischen allen Menschen der verschiedenen Glaubensrichtungen und der vielfältigen Gemeinschaft, die wir hier in den West Midlands haben.

"Was ich heute hier sagen möchte, ist, dass diese Leute keinen Erfolg haben werden und Menschen, die diese Art von Kriminalität ausüben, werden unerbittlich gejagt."

Die Offiziere sagten, sie würden bei den Freitagsgebeten mit den Moscheen über zusätzliche Sicherheit sprechen.

Die Medienwiedergabe wird auf Ihrem Gerät nicht unterstützt

MedienbeschriftungDie Polizei sagt, dass sie eine Reihe von Hinweisen verfolgen

Chief Constable der Polizei von West Midlands, Dave Thompson, sagte: "Im Moment kennen wir nicht das Motiv für die Angriffe der letzten Nacht.

"Ich kann sagen, dass die Einsatzkräfte und die Terrorismusbekämpfungseinheit Seite an Seite zusammenarbeiten, um herauszufinden, wer dafür verantwortlich ist."

Herr Thompson fügte hinzu: "Seit den tragischen Ereignissen in Christchurch, Neuseeland, arbeiten Beamte und Mitarbeiter der West Midlands Police eng mit unseren Glaubenspartnern in der gesamten Region zusammen, um Beruhigung und Unterstützung in Moscheen, Kirchen und Gebetsstätten anzubieten."

  • Aktuelle Nachrichten für die West Midlands

Stadtrat John Cotton, Kabinettsmitglied für soziale Eingliederung, gesellschaftliche Sicherheit und Gleichheit beim Stadtrat von Birmingham, sagte, er sei von der Gewalt "entsetzt" und arbeite mit der Polizei, um die Verantwortlichen zu finden.

Er hat getwittert: "Diese Schläger sprechen nicht für Birmingham und werden uns nicht teilen."

Bildbeschreibung

Die Fenster der Moschee Jam-E-Masjid Qiblah Hadhrat Sahib Gulhar Shareef in der Slade Road in Erdington sind jetzt nach den Anschlägen an Bord

In einer Erklärung des Birmingham Council of Mosques heißt es: "Wir waren zutiefst entsetzt, als in den frühen Morgenstunden einige Moscheen zerstört wurden.

"Die Moscheen in Birmingham sind ein Ort der Anbetung, der Gelassenheit und der Quelle des Friedens und der Ruhe. Wir sind entsetzt über solche Hass- und Schreckensakte."

Innenminister Sajid Javid nannte den Vandalismus "zutiefst besorgniserregend und beunruhigend", während der Abgeordnete für Birmingham Ladywood Shabana Mahmood sagten, die Angriffe seien "wirklich schrecklich".

In den Commons unterstützte der Labour-Abgeordnete für Birmingham Erdington, Jack Dromey, die muslimische Gemeinschaft der Stadt.

Während der Anführer der Commons, Andrea Leadsom, die Verantwortlichen der Angriffe vernachlässigte.

Sie sagte: "Unser Herz geht an diejenigen, die in der vergangenen Nacht von diesen Angriffen in Moscheen in Birmingham betroffen waren. Es ist absolut inakzeptabel, irgendeine Form von Religion oder Rasse oder jegliche Form von Vorurteilen in unserer freien und offenen Gesellschaft zu sehen."

Folgen Sie der BBC West Midlands auf Facebook, auf Twitter, und Melden Sie sich für lokale Nachrichten direkt auf Ihrem Telefon an.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Aktivisten aus Hongkongs "Occupy Central" übergaben Haftstrafen | Nachrichten

Hongkong - Ein Gericht in Hongkong hat vier führende Aktivisten verurteilt der demokratischen Protestdemonstration "Umbrella Movement" von 2014 protestiert gegen bis zu 16 Monate...

Steuern und Beschränkungen für den Genuss zuckerhaltiger Getränke retten Leben und verbessern die Gesundheit

Zuckerhaltige Getränke sind in vielen Kinderdiäten eine Hauptstütze. Die Allgegenwart, die geringen Kosten,...

Dick Rivers ist tot

Dick Rivers ist tot