Nachrichten

Beasley Brennstoffe Knicks verärgert über Celtics, Cavaliers und Raptors gewinnen

Beasley Brennstoffe Knicks verärgert über Celtics, Cavaliers und Raptors gewinnen
GETTY / AFP / Abbie Parr
Michael Beasley (R) der New York Knicks und Kyrie Irving der Boston Celtics kämpfen am 21. Dezember 2017 im Madison Square Garden in New York um den vierten Platz

Michael Beasley war der unwahrscheinliche Held bei den New York Knicks, die am Donnerstag gegen den Tabellenführer der NBA Eastern Conference, der um 32 Punkte explodierte, explodierten und einen 102-93 Triumph über die Celtics feierten.

Beasleys Leistung von der Bank – einschließlich 28 Punkte in der zweiten Hälfte – hatte “M-V-P” Gesänge rund um Madison Square Garden klingeln.

Er hat das schlechteste NBA-Spiel von Kristaps Porzingis mehr als kompensiert: eine 0-für-11-Schussshow, die einen Punkt nachgab und den lettischen Star von Knicks in den letzten 17 Minuten aussetzte.

Mit den Knicks um neun fiel Beasley für Porzingis mit 5:37 im dritten Viertel und prompt erzielte 10 Punkte in fünf Minuten.

“Ich bin nur für das Team da”, sagte Beasley. “Was auch immer sie brauchen, wann immer sie es brauchen. Ich schätze, pralle zurück, verteidige mich und versuche mein Bestes. So bescheiden ich es auch sagen kann, ich fühle mich einfach so, als ob jeder Schuss, den ich schieße, reingeht.”

GETTY / AFP / Abbie Parr
Kristaps Porzingis von den New York Knicks wird im dritten Quartal gegen die Boston Celtics im Madison Square Garden in New York am 21. Dezember 2017 niedergeschlagen

Sein Jump-Shot besiegelte den Sieg mit 1:06 und blieb den Celtics nach einem 1: 1-Niederlage gegen Miami Heat am Mittwoch in Boston eine zweite Niederlage beschert.

“Mike kennt seine Rolle. Wenn KP raus ist, bekommt er offensichtlich die größeren Minuten”, sagte Knicks-Trainer Jeff Hornacek. “Ich dachte, er hat großartig gespielt, um für ihn zu spielen. Er hat uns wirklich geholfen, ein paar Punkte auf dem Brett zu bekommen.”

Porzingis, der zwei Spiele mit einem schmerzenden Knie verpasst hatte, hoffte in der ersten Woche der Saison die Erinnerung an eine trostlose Schießnacht gegen die Celtics zu löschen, als er nur drei von 14 Schüssen vom Boden traf.

Stattdessen war er noch schlimmer, da er in der ersten Halbzeit alle 11 Schüsse verpasste und in der zweiten nicht einmal einen Versuch unternahm.

Kyrie Irving erzielte 32 Punkte für die Celtics, die zum ersten Mal diese Kampagne verloren haben.

Ihre nächsten Verfolger im Osten haben inzwischen Siege eingefahren.

– DeRozan in Brand –

GETTY / AFP / Datei / MATTHEW STOCKMAN
DeMar DeRozan erzielte 45 Punkte in der Karriere und führte die Toronto Raptors am 21. Dezember 2017 in Philadelphia zu einem 114: 109 Comeback gegen die 76er

DeMar DeRozan erzielte 45 Punkte in der Karriere und führte die Toronto Raptors zu einem 114-9 Comeback über die 76ers in Philadelphia. Die Cleveland Cavaliers wurden am Weihnachtstag mit einem hart umkämpften Match gegen die Golden State Warriors aufwärmen 115-112 Heimsieg über die Chicago Bulls.

DeRozan machte 13 seiner 21 Schüsse aus dem Boden, darunter sechs von neun aus der Drei-Punkte-Bereich.

Der australische Rookie Ben Simmons erzielte 20 Punkte für die 76er, die wegen ihrer angespannten Lage im Rücken nicht auf Kamerun, Joel Embiid, ihren besten Torschützen und Rebounder, verzichten mussten.

Kyle Lowry fügte 23 Punkte für die Raptors hinzu, die ein 22-Punkte-Defizit im dritten Viertel löschten, um ihren fünften geraden und elften in 12 Spielen zu gewinnen.

Sie sind jetzt nur 1,5 Spiele hinter den Celtics im Osten, mit den Cavaliers ein weiteres Spiel zurück.

Cleveland schüttelte die Abwesenheit des kränkelnden Trainers Tyronn Lue und des verletzten Wächters J. R. Smith ab, um die Sieben-Spiele-Siegesserie der Bullen zu beenden.

Bei einem Contest mit 26 Führungswechseln erzielte LeBron James im vierten Viertel elf seiner 34 Punkte und die Cavs hielten den 12. Heimsieg in Folge.

James schob die Cavs-Führung auf sechs Punkte mit einem schwierigen Fadeaway-Jump-Shot mit 1:01 zum Spielen.

Ein Lay-up von Denzel Valentine aus Chicago schob den Rückstand auf 113-112 mit 14.3 Sekunden, aber James ließ zwei Freiwürfe mit 11.1 Sekunden übrig, um Cleveland um drei zu erhöhen.

Dwyane Wade blockte dann Kris Dunns Drei-Punkte-Versuch und Valentine, mit Jae Crowder verteidigte ihn, verpasste einen Drei-Punkte-Versuch in der letzten Sekunde.

In Phoenix erzielte TJ Warren 27 Punkte und Troy Daniels löste den ersten Dreier mit 17 Sekunden ab, als die Suns die Memphis Grizzlies 97-95 besiegten.

A Suns Umsatz gab den Grizzlies eine letzte Chance zu gewinnen, aber Tyreke Evans verpasste einen Drei-Punkte-Versuch auf den Summer.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.