Nachrichten

Bericht: Länder lehnen den Einsatz von Informationen gegen Ditib-dpa ab

Bericht: Länder lehnen den Einsatz von Informationen gegen Ditib-dpa ab

Berlin (dpa) – Die Verfassungsschutzämter fast aller Bundesländer haben nach einem Medienbericht die Initiative des Bundesamtes für Verfassungsschutz abgelehnt, den Geheimdienst Ditib der Moscheenvereinigung zu beobachten. Im September war bekannt geworden, dass das Bundesamt den größten Moscheenverband in Deutschland als sogenannten Testfall eingestuft hatte und plädierte dafür, ihn mit den Geheimdiensten zu überwachen. Nach Angaben der Süddeutschen Zeitung sowie der Sender NDR und WDR haben praktisch alle staatlichen Ämter den Verfassungsschutz beanstandet.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.