Nachrichten

Brandstiftung verdächtigt Branddrohung in Alabama, Heimat von Roy Moore Ankläger

Brandstiftung verdächtigt Branddrohung in Alabama, Heimat von Roy Moore
 Ankläger

Es wurden keine Verhaftungen vorgenommen, und es scheint keine Verbindung zu den Vorwürfen gegen Moore zu geben, sagte das Sheriff Office Etowah County in einer Pressemitteilung. Es wurden keine Verhaftungen vorgenommen. “Die laufenden Ermittlungen lassen uns nicht glauben, dass das Feuer in irgendeiner Weise mit Roy Moore oder seinen Anschuldigungen in Zusammenhang steht”, heißt es in der Pressemitteilung. Johnson sagte gegenüber CNN, sie habe am Mittwoch in einem Gadsden-Haus, in dem sie zehn Jahre lang gelebt habe, alles verloren. Johnson sagte Sie und ihre Mutter besuchten Moores Gadsdener Anwaltskanzlei im Jahr 1991, um einen Sorgerechtsstreit über die Pflege von Johnsons Sohn zu diskutieren. Johnson sagte, dass sie zu der Zeit 28 war. Nachdem die Mutter den Raum verlassen hatte, “hat er mich einfach von hinten gepackt, auf mein Gesäß”, sagte Johnson. “Es ist nicht nur ein Druck.” Johnson war unter acht Frauen, die vorkamen zu sagen, dass Moore unangemessen gehandelt hat mit ihnen, mit vier Worten, er verfolgte sie, während sie Teenager waren, und er war ein Erwachsener. Moore hat alle Vorwürfe zurückgewiesen. Der Republikaner kandidierte für den Sitz des US-Senats, der von Jeff Sessions, dem heutigen US-Generalstaatsanwalt, geräumt wurde. Moore verlor letzten Monat einen Abfluss zu Doug Jones, einem Demokraten.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.