Home Nachrichten Brexit: Leadsom fordert Tories auf, nicht "puristisch" zu sein Politik

Brexit: Leadsom fordert Tories auf, nicht "puristisch" zu sein Politik

Andrea Leadsom forderte die konservativen Abgeordneten auf, nicht "puristisch" über die Veränderungen zu sein, die Theresa May für die irische Backstop-Vereinbarung sichern will, da sie sagte, das House of Commons müsse dem Premierminister mehr Zeit für Verhandlungen geben.

Die Kommentare werden unter den Tory-Euroskeptikern, die darauf bestanden haben, dass die Rücktrittsvereinbarung erneut geschlossen werden muss, Besorgnis erweckt und rechtlich bindende Änderungen an der Rücklaufsperre vorgenommen, obwohl die Parlamentsabgeordneten darüber streiten, ob sie vollständig entfernt und ersetzt werden oder nur eine bestimmte Frist erhalten sollen.

May wird am Dienstag vor dem Commons eine Erklärung abgeben, in der sie hoffen wird, die Abgeordneten davon zu überzeugen, ihr noch einmal vierzehn Tage lang die Gnade zu geben, um Änderungen an der Anlaufstelle zu fordern – trotz der Beharrlichkeit des EU-Verhandlungsführers Michel Barnier, über Nacht, dass es Großbritannien ist muss Kompromisse eingehen.

Leadsom, der Vorsitzende des Unterhauses, sagte, die Abgeordneten sollten "die Nerven behalten" und Mai Zeit geben, um die erforderlichen Änderungen zu suchen, eine verschlüsselte Warnung an einige Abgeordnete, die den Antrag des Premierministers später in dieser Woche ändern wollten, um einen Zwang zu erzwingen neuer Zeitplan für eine erneute Abstimmung über den Brexit-Deal.

Zuvor hatte May bereits nach einer im Parlament verabschiedeten Abstimmung das Mandat gelobt, "alternative Vorkehrungen" für die Anlaufstelle zu finden, von denen sie wusste, dass sie den Text der Rücktrittsvereinbarung wieder öffnen musste – etwas, worauf die EU nicht bestanden hat.

Leadsom klang am Dienstag etwas kühler, sprach im BBC Radio 4-Programm Today und deutete an, dass ein Codicil eine Alternative sein könnte.

„Es geht darum sicherzustellen, dass das Vereinigte Königreich nicht dauerhaft in einem Anschlag gehalten werden kann. Wie es erreicht wird, ist nicht etwas puristisches ", sagte sie.

"Ich bin fest entschlossen, das, was das Parlament gesagt hat, zu unterstützen, was es unterstützen würde, und dies ist eine Art einseitiges Mittel oder alternative Vorkehrungen, damit das Vereinigte Königreich nicht dauerhaft in den Hinterhalt gerät."

Leadsom würde sich nicht dazu verpflichten, bis Ende Februar oder noch vor dem nächsten EU-Gipfel am 21. März, acht Tage bevor das Vereinigte Königreich die EU verlassen wird, eine neue Abstimmung über den Brexit-Deal abzuhalten.

Sie sagte, die sinnvolle Abstimmung werde erst dann zurückgeholt, wenn May "vor zwei Wochen den Anweisungen des Parlaments entsprochen habe, dass der Rückhalt zeitlich begrenzt sein müsse".

Es wird erwartet, dass der Mai, ähnlich wie in dieser Woche, am 27. Februar einen neuen, änderbaren Antrag vorlegen wird, damit die Abgeordneten eine weitere Gelegenheit zur Debatte haben werden, wenn bis dahin keine Einigung erzielt wurde.

"Ihre Botschaft wird heute sein, dass die Parlamentarier ihre Nerven halten sollten", sagte Leadsom.

„Der Premierminister wünscht sich etwas mehr Zeit für die jetzt wichtigen, aber heiklen Verhandlungen mit der EU. Die Arbeit ist im Gange und der Premierminister braucht etwas mehr Zeit. “

Yvette Cooper und Nick Boles, zwei hochrangige Backbenchers, deren Änderungsantrag im vergangenen Monat keine Mehrheitsbeteiligung erhalten hat, haben noch keine endgültige Entscheidung darüber getroffen, ob sie eine überarbeitete Version einreichen oder bis zum 27. Februar warten sollen, versteht der Guardian.

Sie haben jedoch an einer überarbeiteten Fassung ihres Gesetzentwurfs gearbeitet, um Artikel 50 zu erweitern, der dann bis Mitte März eingereicht werden müsste, um vor dem Exit-Tag bestanden zu werden.

Mit ihrem Änderungsantrag würde Mai eine endgültige Frist für Mai gesetzt, um eine Mehrheit für ihren Deal zu gewinnen, und die Regierung müsste sich die Zeit für das Gesetz nehmen, falls sie nicht zuvor die Unterstützung des Parlaments erhalten hatte.

Labour wird in dieser Woche einen eigenen Änderungsantrag einreichen, in dem versucht wird, das, was der Schattensekretär des Brexit, Keir Starmer, als „harten Stopp“ bezeichnet, auf die Verhandlungszeit der Regierung zu setzen, indem er eine Frist setzt, bis zu der May einen Deal zurück an den Unterhaus bringen muss.

Bei einem Abendessen mit dem Brexit-Sekretär Stephen Barclay am Montagabend sagte Barnier, er würde die Pläne des Vereinigten Königreichs als Alternative zum Rückhalteanschlag anhören, bestand jedoch darauf, dass es keine Chance gab, die Vereinbarung erneut zu eröffnen.

"Ich werde hören, was der Außenminister über die alternativen Arrangements zu sagen hat, die Großbritannien wünschen", sagte Barnier vor dem Abendessen. "Aber es ist heute nicht mehr als ein Konzept."

Als Antwort auf seine Kommentare sagte Leadsom, es sei klar, dass der Kompromiss aus Brüssel kommen müsse.

„Es wäre ein außergewöhnliches Ergebnis, wenn die Sache, die der Rückhalteanschlag versucht, zu vermeiden – eine harte Grenze in Nordirland -, wenn die EU so entschlossen wäre, völlig unnachgiebig zu sein, dass sie genau das schafft, was sie zu vermeiden suchen Großbritannien in eine Situation, in der wir Ende März ohne einen Deal abreisen “, sagte sie.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Ein besonders niederländischer Sommerritus: Kinder, die im Nachtwald aufgegeben wurden

AUSTERLITZ, Niederlande - Kurz nach 22.00 Uhr in einer letzten Nacht ein Auto kam zu Ein Halt am Waldrand. Die Tür öffnete...

Japan setzt Handelsbeschränkungen als Waffe gegen Südkorea ein

Führer einiger der mächtigsten Nationen der Welt stellen eine neue Bedrohung für die Weltwirtschaft dar, indem sie Handelssanktionen anwenden, um andere Länder in Fragen...

British Open: Shane Lowry gewinnt mit Royal Portrush den ersten großen Titel

Der Ire Shane Lowry überlebte die peitschenden Winde und den starken Regen in Royal Portrush und gewann am Sonntag die British Open, das erste...

Das Hooters Restaurant in der East Joppa Road in Towson schließt

Die Hooters in Towson schlossen am Sonntag laut einem Schild an der Tür des Restaurants in der East Joppa Road. „Wir werden ab 16:00...

Der Mann, der starb, nachdem er im Stadtzentrum von Cardiff erstochen worden war, heißt Asim Khan

Ein Mann, der starb, nachdem er in den frühen Morgenstunden des Sonntags in der Innenstadt von Cardiff erstochen worden war, wurde als 21-jähriger Asim...