Nachrichten

Bürgerrechtsgruppe sagt, Stellvertreter sollten nicht sprechen bei…

Bürgerrechtsgruppe sagt, Stellvertreter sollten nicht sprechen bei…

Bürgerrechtsgruppe sagt, der Abgeordnete sollte auf der Konferenz nicht sprechen
Durch

Associated Press

Veröffentlicht:
18:58 EST, 9. November 2018

|
Aktualisierte:
19:18 EST, 9. November 2018

TULSA, Okla (AP) – Bürgerrechtler fordern eine Detektivgruppe auf, eine sprechende Einladung an einen weißen Offizier aus Oklahoma zu widerrufen, der freigesprochen wurde, weil er einen unbewaffneten Schwarzen erschossen hatte.
Der NAACP Legal Defence and Educational Fund sandte am Freitag einen Brief an die Southeastern Homicide Investigators Association, in der er besorgt war, dass die stellvertretende Abgeordnete von Sherers County, Sherry County, in der nächsten Woche in Baton Rouge, Louisiana, über das Thema „Überleben der Folgen eines kritischen Vorfalls“ sprechen würde.
Der Präsident der Vereinigung, Jen Spears aus dem Distrikt Seminole, Florida, lehnte eine Stellungnahme zu dem Brief ab. Rogers County Sheriff Scott Walton unterstützt Shelby und sagt, sie biete wertvolle Perspektiven.
Shelby trat aus der Polizeibehörde von Tulsa zurück, nachdem sie im vergangenen Jahr Terence Crutcher, der seine Hände hatte, als Shelby ihn erschossen hatte, freigesprochen hatte. Sie argumentierte, dass sie glaubte, Crutcher würde in seinen SUV greifen.

DATEI – In diesem Datei-Foto vom 10. August 2017 wird die ehemalige Tulsa-Polizeibeamtin Betty Shelby als Reserve-Stellvertreterin für die Sherers-Abteilung von Rogers County in Claremore, Oklahoma, im Gerichtsgebäude von Rogers County vereidigt. Bürgerrechtsaktivisten fordern, dass eine Gruppe von Mordkommissaren ihre Einladung aufgibt, mit Shelby zu sprechen, einem weißen Beamten aus Oklahoma, der bei der tödlichen Erschießung eines unbewaffneten schwarzen Mannes freigesprochen wurde. (Jessie Wardarski / Tulsa World über AP, Datei)

Werbung

Teilen oder kommentieren Sie diesen Artikel:

Leider akzeptieren wir derzeit keine Kommentare zu diesem Artikel.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.