Chabarowsk-Pensionär kehrte zu seinem Besitzer auf der Straße zurück

0
22

KHABAROVSK, 20. Dezember – RIA-Nachrichten. Ein Pensionär in Chabarowsk fand auf der Straße ein Bündel, in dem es 250 Tausend Rubel und mehr als 1,5 Tausend Yuan gab (mehr als 14,6 Tausend Rubel beim Leitzins der Zentralbank), brachte ihn zur Polizei und die Polizei fand ihren Besitzer und gab das Geld zurück, meldet UT das russische Innenministerium im Fernen Osten

"Ein 71-jähriger Einwohner von Chabarowsk wandte sich an die Dienststelle der Direktion Chabarowsk des Innenministeriums Russlands. Sie trat auf ein kleines transparentes Bündel, hob es auf und stellte fest, dass es über 1.500 Yuan und 250.000 Dollar gab Rubel im Inneren. Khabarovchanka erwies sich als Rentner des Innenministeriums ", – sagte in einer Erklärung.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Polizei die Aufnahmen von Überwachungskameras untersuchte und einen Mann installierte, der das Bündel fallen ließ. Der Bewohner Chabarowsks, der zum Dienst kam, sagte, er habe die Bank in Eile und habe nicht bemerkt, wie das Geld gefallen war. Er dankte der Polizei und wünschte einem aufmerksamen Rentner Gesundheit.

})(document, "script");

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.