Nachrichten

Comedian Kevin Hart tritt von Oscars-Gig zurück, nachdem er über homophobe Witze hinweggespielt hatte

Comedian Kevin Hart tritt von Oscars-Gig zurück, nachdem er über homophobe Witze hinweggespielt hatte

Der Komiker Kevin Hart gab am späten Donnerstag bekannt, dass er von der Ausrichtung der diesjährigen Academy Awards „zurücktreten“ werde, um eine „Ablenkung an einem Abend zu vermeiden, der von so vielen erstaunlichen talentierten Künstlern gefeiert werden sollte“. Die Entscheidung, Hart für die Preisverleihung zu gewinnen, löste in dieser Woche einen Aufruhr aus, nachdem alte Tweets aufgetaucht waren, in denen der Komödiant homophobe Witze machte. In separaten Videos, die am Donnerstag auf Instagram gepostet wurden, gab Hart zunächst eine Nicht-Entschuldigung über die Tweets heraus und sagte: "Unsere Welt wird mehr als verrückt", weil sie sich über die Kommentare aufregt. Er sagte später, er habe einen Anruf von der Akademie erhalten, in dem er sagte, dass er ein Ultimatum erhalten habe. "" Kevin, entschuldigen Sie sich für Ihre alten Tweets oder wir müssen weitergehen und einen anderen Gastgeber finden ", zitierte er die Akademie, als er es ihm sagte, und sagte, er habe das Angebot" weitergegeben ". In seiner Ankündigung, dass er zurücktreten würde, entschuldigte er sich für seine "unsensiblen Worte" in der Vergangenheit.

.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.