Nachrichten

Das bloße Auge ist NICHT stark genug, um Hautkrebs zu diagnostizieren

Das bloße Auge ist NICHT stark genug, um Hautkrebs zu diagnostizieren


Den Ärzten fehlen möglicherweise Hunderte von Krebspatronen, weil die visuelle Untersuchung nicht ausreicht, um Hautkrebs auszuschließen, so die Forschung. Eine Überprüfung von 104 Studien hat ergeben, dass rund einer von zehn der tödlichsten Hautkrebserkrankungen übersehen wird – selbst wenn er von "Augapfel" verfolgt wird Fachärzte für Dermatologie. Stattdessen sollten Ärzte bei der Diagnosestellung verstärkt Lupen verwenden und Bilder an einen erfahrenen Spezialisten senden, wenn sie unsicher sind, betonen die Forscher. "Die Fehlerquoten bei der Sichtprüfung sind zu hoch, als dass man sich allein darauf verlassen könnte", schrieben die Wissenschaftler der Birmingham University. "Um eine genaue Diagnose von Hautkrebs zu gewährleisten, müssen andere Technologien verwendet werden", schreiben die Autoren. Die visuelle Untersuchung eines Maulwurfs reicht nicht aus, um Hautkrebs auszuschließen, schlägt die Forschung vor (Lager). Die Überprüfung wurde von Dr. Jac Dinnes geleitet. Melanome sind für 75 Prozent aller Hautkrebs-Todesfälle verantwortlich, da sie sich über den Blutkreislauf oder das Lymphsystem ausbreiten können. Überbelichtung durch UV-Licht aus der Sonne oder aus Sonnenliegen ist die Hauptursache. In Großbritannien treten jedes Jahr rund 15.900 neue Fälle auf, wobei im Jahr 2016 2.285 Briten an der Krankheit sterben, so die Statistiken von Cancer Research UK. In den USA werden schätzungsweise 178.560 Fälle bis Ende dieses Jahres diagnostiziert. Eine Person stirbt jede Stunde an einem Melanom, wie die Zahlen der Skin Cancer Foundation zeigen. Die Diagnose beginnt in der Regel mit der Untersuchung der Haut. Die Ärzte suchen nach unebenen Molen. dunkel oder haben mehr als zwei Farben, knusprig, schuppig, blutend, groß oder erhöht. Wie bei allen Krebserkrankungen erhöht die frühzeitige Diagnose die Wahrscheinlichkeit, dass ein Patient überlebt. Wenn die Krankheit im ersten Stadium entdeckt wird – wenn sie sich nicht ausgebreitet hat -, überleben fast 100% der Patienten mindestens fünf Jahre nach der Diagnose. Aber im vierten Stadium – wenn sie fortgeschritten ist und sich in der Lunge, im Gehirn oder in den Knochen befinden kann – Nur 10% der Männer und 25% der Frauen überleben fünf Jahre oder mehr. Die Genauigkeit der verschiedenen Methoden zur Einschätzung von Molen wurde im Rahmen eines Cochrane-Reviews analysiert, in dem hochwertige Studien kombiniert werden, um Gesundheitsentscheidungen nach Goldstandard zu treffen. "Von den Studien, die ganz klar in der Grundversorgung für die visuelle Inspektion durchgeführt wurden, waren die Chancen, ein Melanom zu verpassen, bei etwa einem von zehn", sagte Dr. Dinnes gegenüber The Independent. "Es war sicherlich wichtig, dass nur die visuelle Inspektion mit dem bloßen Auge allein war nicht völlig zuverlässig. “Obwohl die visuelle Untersuchung von Maulwürfen zu Ungenauigkeiten führen kann, fügte die Überprüfung hinzu, dass die meisten Kontrollen von Spezialisten und nicht von Allgemeinärzten durchgeführt werden. Und Spezialisten verwenden häufig ein Vergrößerungsgerät, das als Dermoskop bezeichnet wird, was die Diagnosegenauigkeit erhöht. "Wenn sie von Fachärzten eingesetzt wird, ist die Dermatoskopie bei der Diagnose eines Melanoms besser als bei der Untersuchung einer verdächtigen Hautläsion allein mit dem bloßen Auge", schrieben die Autoren. Sie betonten auch, dass Patienten tendenziell an einen älteren Spezialisten überwiesen werden Unsicherheit. Dr. Dinnes sagte auch, dass die Patienten oft zu einer zweiten Meinung zurückkehren, wenn sie Bedenken haben oder sich ihr Maulwurf geändert hat. Dennoch forderte die Überprüfung einen verstärkten Einsatz von Technologie, um Diagnosen zu verbessern und unnötige Überweisungen zu verhindern, die Spezialisten überwältigen. In einem zweiten Test testeten die Forscher die Wirksamkeit von fünf Diagnose-Apps, indem sie 332 Bilder von verdächtigen Maulwürfen hochgeladenen, von denen 86 krebserregend waren. Die Ergebnisse legen nahe, dass bekannte Melanome mit einer Genauigkeit von nur sieben bis 73 Prozent identifiziert werden können, während die Entlassungssicherheit verlässlich ist Die nicht schwerwiegenden Fälle lagen zwischen 37 und 94 Prozent. Die Diagnose eines Melanoms kann "zu Angstzuständen führen und zu unnötigen chirurgischen Eingriffen führen", schreiben die Autoren. "Smartphoneanwendungen, die auf künstlicher Intelligenz basierender Analyse basieren, haben noch keine ausreichenden Versprechungen hinsichtlich der Genauigkeit gezeigt und sind mit einer hohen Wahrscheinlichkeit für fehlende Melanome verbunden." In dieser Übersicht wurden nur zwei in den USA und Deutschland durchgeführte Studien untersucht, in denen Bilder von Dermatologen und nicht von Patienten aufgenommen wurden. Die Wissenschaftler betonen daher, dass die wahre Genauigkeit von Apps für zu Hause nicht eindeutig ist. WAS IST MELANOM UND WIE KANNST DU ES VERHINDERN? Das Melanom ist die gefährlichste Form von Hautkrebs. Dies geschieht, nachdem die DNA in Hautzellen beschädigt ist (normalerweise aufgrund schädlicher UV-Strahlen) und dann nicht repariert wird, wodurch Mutationen ausgelöst werden, die bösartige Tumore bilden können. Die American Cancer Society schätzt, dass 2018 in den USA mehr als 91.000 Menschen mit Melanom diagnostiziert werden und voraussichtlich mehr als 9.000 daran sterben werden. In Großbritannien treten jedes Jahr etwa 15.900 neue Fälle auf, wobei 2.285 Briten an der Krankheit sterben 2016, laut Cancer Research UK Statistiken. UrsachenSonneneinwirkung: UV- und UVB-Strahlen der Sonne und der Sonnenbank schädigen die HautMole: Je mehr Maulwürfe Sie haben, desto höher ist das Risiko, dass Sie ein Melanom bekommen. Hauttyp: Bei einer helleren Haut besteht ein höheres Risiko für ein Melanom. Haarfarbe: Rote Köpfe sind mehr gefährdeter als andere.Personenanamnese: Wenn Sie einmal ein Melanom hatten, ist es wahrscheinlich, dass Sie es erneut bekommen. Familienanamnese: Wenn frühere Angehörige diagnostiziert wurden, erhöht dies Ihr Risiko. Behandlung Dies kann durch Entfernen des gesamten Abschnitts des Tumors oder des Tumors erfolgen durch den Chirurgen Schicht für Schicht entfernen. Wenn ein Chirurg sie Schicht für Schicht entfernt, hilft er ihnen, genau zu bestimmen, wo der Krebs aufhört, so dass er nicht mehr Haut entfernen muss, als nötig ist. Der Patient kann sich für eine Hauttransplantation entscheiden, wenn die Operation Verfärbung oder Einzug hinterlassen hat. Immuntherapie, Bestrahlung oder Chemotherapie: Dies ist erforderlich, wenn der Krebs das Stadium III oder IV erreicht. Das bedeutet, dass sich die Krebszellen auf die Lymphknoten oder andere Organe im Körper ausbreiten. VorbeugungVerwenden Sie Sonnenschutzmittel und verbrennen Sie die Haut nicht. Vermeiden Sie die Bräunung draußen und in Betten. Setzen Sie das Sonnenschutzmittel 30 Minuten vor dem Austritt ein .Bewahren Sie Neugeborene aus der Sonne heraus. Untersuchen Sie Ihre Haut jeden Monat. Sehen Sie jedes Jahr Ihren Arzt für eine Hautuntersuchung

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.