Nachrichten

Das Interesse an der Verschwörungstheorie “Flache Erde” explodiert

Das Interesse an der Verschwörungstheorie “Flache Erde” explodiert

Die Unterstützung für die Flat-Earth-Bewegung ist explodiert, Millionen glauben, dass die NASA versucht, uns über die Form unseres Planeten zu täuschen.
Google Trends-Daten zeigen, dass sich die Suche nach “flacher Erde” in den letzten zwei Jahren verdreifacht hat, wobei das Interesse an der verschrobenen Verschwörungstheorie um 90 Prozent gestiegen ist.
Prominente Prominente haben dazu beigetragen wachsen eine Gemeinschaft von Menschen, die “globehead” denken ablehnen und darauf bestehen, dass die Welt tatsächlich flach ist.
Diejenigen, die über ihren Glauben herauskamen, waren NBA-Spieler Kyrie Irving, der in einem Podcast sagte, dass er glaubte, dass die Erde nicht der Globus ist, den wir dachten.
Im September startete dann der Rapper Bobby Ray Simmons Jr, alias B.o.B, eine Crowdfunding-Kampagne, um Satelliten in den Orbit zu schicken, um die Form der Erde zu bestätigen.
Andere Berühmtheit “Flat-Erden” gehören Tila Tequila und Cricket-Star Freddy Flintoff.
Unverschämte Stunts, die beweisen, dass die Erde keine Sphäre ist, haben sich ebenfalls für die Sache eingesetzt.
Der kalifornische “Mad” Mike Hughes hat sich aus Schrott eine selbstgebaute Rakete gebaut, mit der Absicht, sich die Form von terra firma anzusehen.
Aber seine Mission musste im November verschoben werden, nachdem Beamte ihn verboten hatten öffentliches Land als Startplatz zu benutzen.
Diese “Flat Earthers” glauben, dass unser Planet von einer riesigen, streng überwachten Eismauer umgeben ist und dass die Schwerkraft nur eine unbewiesene Theorie ist.
Sie behaupten auch, dass die NASA eine betrügerische Organisation ist und dass alle Fotos und Videoaufnahmen, die wir aus dem Weltraum haben, CGI sind.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.