Nachrichten

Dem Hydrometeorologischen Zentrum wurde in der nächsten Woche ein "fantastisches" Wetter in Moskau versprochen

Dem Hydrometeorologischen Zentrum wurde in der nächsten Woche ein "fantastisches" Wetter in Moskau versprochen

In der Metropolregion wird der Regen bis Montag, den 17. September anhalten und bis Mitte der Woche wird es wieder klar und wärmer bis plus 24 Grad. Dies berichtete Interfax vom wissenschaftlichen Direktor des russischen Meteorologischen Zentrums Roman Vilfand.

Ihm zufolge ist das Wetter in Moskau am Sonntag trotz Regen und Kälte zwei oder drei Grad über Normal, so dass es "nicht einmal tödlich sein kann". "September droht, die Einwohner der Hauptstadt völlig zu verwässern: Mitte der Woche nähern sich die Thermometerbalken wieder der 24-Grad-Marke", fügte der Meteorologe hinzu.

Am Mittwoch Nachmittag wird Luft in der Hauptstadtregion bis zu 20 Grad, bis Donnerstag – bis 23, und in einigen Bereichen im Süden der Region Moskau erwärmen sich bis zu plus 24 Grad. Am Samstag wird dieses Wetter weitergehen, am Sonntag erwarten die Wetterforscher keinen starken Rückgang. Diese Temperaturen liegen acht Grad über der klimatischen Norm.

"Das ist fantastisch – plus 23 Grad in der zweiten Septemberhälfte!" – Sagte Vilfand.

Warmer September in Moskau, erklärte er die Auswirkungen des Antizyklons, der die Hauptstadt warme Luft aus dem Südwesten antreibt.

Inzwischen hat das Katastrophenschutzministerium der Moskauer Region gewarnt, dass am Montagabend in der Region Fröste bis minus 2 Grad möglich sind. Dies berichtet die Agentur "Moskau".

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.