Home Nachrichten Dem NHS steht seit Jahrzehnten ein Mangel an mehr als 350.000 Mitarbeitern...

Dem NHS steht seit Jahrzehnten ein Mangel an mehr als 350.000 Mitarbeitern gegenüber

Dem Nationalen Gesundheitsdienst fehlt es in etwas mehr als einem Jahrzehnt an rund 350.000 Mitarbeitern, was zum Teil auf die "durch den Brexit verschärfte restriktive Einwanderungspolitik" zurückzuführen ist, warnten drei führende Denkfabriken für Gesundheit.

Während sich die Regierung auf die Veröffentlichung eines Langzeitplans für das Gesundheitswesen vorbereitet, stellten der Nuffield Trust, der King's Fund und die Health Foundation fest, dass in den NHS-Trusts derzeit mehr als 100.000 Mitarbeiter fehlen.

Sie schätzen, dass die Lücke zwischen der Anzahl der benötigten Mitarbeiter und der verfügbaren Anzahl bis 2030 fast 250.000 betragen könnte. „Wenn sich der aufkommende Trend beim vorzeitigen Ausscheiden von Mitarbeitern fortsetzt und die Pipeline von neu geschultem Personal und internationalen Rekruten nicht ausreichend steigt, ist dies nicht ausreichend Die Zahl könnte bis 2030 mehr als 350.000 betragen “, fügte der Think-Tank hinzu.

Der Plan, wie der NHS bis 2023/4 weitere 20,5 Mrd. GBP pro Jahr ausgeben wird und voraussichtlich in wenigen Wochen veröffentlicht wird, „muss eindeutig mit einer Strategie zur Bewältigung der Beschäftigungskrise verknüpft sein, ansonsten handelt es sich lediglich um eine Wunschliste als glaubwürdiger Weg in eine nachhaltige Zukunft für das Gesundheitswesen “.

Sie sind sich klar über die wahrscheinlichen Auswirkungen anhaltender Engpässe auf die Patienten: "Wachsende Wartelisten, eine Verschlechterung der Pflegequalität und das Risiko, dass einige der für NHS-Frontdienste gesicherten £ 20,5 Milliarden nicht genutzt werden."

Candace Imison, Direktor der Politik des Nuffield Trust, sagte, der NHS, der 1,2 Millionen Mitarbeiter beschäftigt, habe "eine traurige Bilanz, um sicherzustellen, dass der Gesundheitsdienst die richtigen Mitarbeiter an den richtigen Stellen hat". Wenn der NHS-Plan keine "dringenden und glaubwürdigen" Maßnahmen zur kurzfristigen und kurzfristigen Unterstützung der Belegschaft vorsieht, riskierte er, "ein schwerwiegendes Versagen" zu sein, warnte sie.

Die Forscher führen eine Reihe von Gründen für den Mangel an, einschließlich der Zersplitterung der Verantwortung für Fragen der Belegschaft auf nationaler Ebene; schlechte Personalplanung; Kürzungen bei der Finanzierung von Ausbildungsplätzen; „Besorgniserregend hohe“ Anzahl von Ärzten und Krankenschwestern, die vor dem Rentenalter aufgegeben haben; und der Effekt der Einwanderungspolitik hat sich durch den Brexit verschlechtert.

Großbritanniens Austritt aus der EU habe "kurz- und mittelfristig zusätzliche Risiken" geschaffen, warnten sie. Zwischen Juli 2017 und Juli 2018 haben 1.584 mehr Krankenschwestern und Gesundheitsbesucher aus der EU ihre Aufgaben im NHS aufgegeben als beigetreten.

Die zentralen Investitionen in die allgemeine und berufliche Bildung sind von 5 Prozent der Gesundheitsausgaben 2006/07 auf 3 Prozent im Jahr 2018/19 gesunken. Wenn der bisherige Anteil der Gesundheitsausgaben beibehalten wurde, wären die Investitionen um 2 Mrd. GBP höher, berechnen sie.

Da sich die Regierung auch auf die Veröffentlichung eines Grünbuchs zur Sozialfürsorge vorbereitet, sagen die Organisationen, dass viele der gleichen Probleme die Belegschaft der Sozialfürsorge betreffen. Die Zahl der freien Stellen in der Sozialfürsorge für Erwachsene steigt auf 110.000, wobei etwa jeder zehnte Sozialarbeiter und jede elfte Rolle des Pflegepersonals unbesetzt ist.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Jessica Vall bleibt aus dem Finale der 100 Fathom

Vorerst muss Jessica Valls Traum warten. Das Barcelona hat sich nicht qualifiziert für das Ende von 100 Brustschwimmen Gwangju World Cup nach dem...

Der grün-spanische Tourismuskoordinator wird in diesem Jahr Euskadi sein

Das grün-spanische Tourismuskomitee mit Hauptsitz in Galicien, Asturien, Kantabrien und der baskischen Autonomen Gemeinschaft wird anlässlich des 30. Jahrestages der Initiative das Baskenland leiten.Am...

Stimmen der Demonstranten: Was Demonstranten in Puerto Rico sagen

SAN JUAN, Puerto Rico - José Troche, ein 64-jähriger Arzt aus Yauco, saß im Schatten eines Strandkorbs und wartete auf den Beginn des...

Nachlassende Hoffnungen stützen die globalen Aktien, das Pfund sackt ab, als Großbritannien neuen Premierminister ansieht

TOKIO (Reuters) - Die Erwartung einer Lockerung der Geldpolitik durch große Zentralbanken wie die Federal Reserve stützte die globalen Aktien am Dienstag, während das...

iPhone 2020: Die Gerüchte bisher

Nehmen Sie diese mit viel Salz, aber die dumme Jahreszeit ist zurückgekehrt und Zungen scheinen darüber zu wedeln, was Sie vom iPhone 2020 erwarten...