Laut Playbook sprach Halperin mit mehr als 75 Top-Demokraten über das Buch. Dazu gehören Berichten zufolge: Jill Alper, David Axelrod, Bob Bauer, Donna Brazile, James Carville, Tad Devine, Anita Dunn, Karen Dunn, Adrienne Elrod, Jennifer Granholm, Ben LaBolt, Jeff Link, Jim Margolis, Mike McCurry, Mark Mellman und Amanda Renteria, John Sasso, Kathleen Sebelius, Bob Shrum, Ginny Terzano und David Wilhelm.

Es ist unklar, wie viel das Geschäft wert ist oder wie weit das Buch überhaupt verbreitet wird. Halperin hat am Sonntag weder auf meine Anrufe noch auf meine SMS geantwortet, und Regan Arts noch ihre Chefin Judith Regan …

Rückblende: Dafür wurde Halperin angeklagt

Es sind fast zwei Jahre vergangen, weshalb es sich lohnt, daran zu erinnern, welches Verhalten Halperin im Jahr 2017 vorgeworfen wurde. Damals sprach ich mit mehreren Frauen, die sagten, Halperin habe sie sexuell belästigt oder angegriffen. Die Geschichten über Belästigung lagen in der Natur, von ihm, der die Angestellten für Sex vorschlug, bis hin zum Küssen und Ergreifen der Brüste gegen ihren Willen.

Drei Frauen, die mit mir sprachen, bezeichneten Halperin als unwillkürlich, während er bekleidet war, eine Erektion gegen ihren Körper drückend. Eine Frau erzählte mir, dass Halperin in seinem Büro vor ihr masturbierte, während eine andere mir erzählte, dass er sie gewaltsam gegen ein Restaurantfenster warf, bevor er versuchte, sie zu küssen, und dass er sie anrief und ihr sagte, sie würde niemals arbeiten Politik oder Medien.

Halperin entschuldigte sich 2017 für einige seiner Verhaltensweisen, aber er bestritt, die Brüste einer Frau gepackt, seine Genitalien gegen Frauen gedrückt, vor niemandem masturbiert und die Karriere einer Frau bedroht zu haben …

Judith Regans Geschichte

Die Kontroverse ist Judith Regan natürlich nicht fremd. Im Jahr 2006 wurde sie einer breiten Prüfung unterzogen, als sie versuchte, ein Buch von OJ Simpson mit dem Titel "If I Did It" zu veröffentlichen. Das Buch – ein mutmaßlicher hypothetischer Bericht über die Morde an Nicole Brown Simpson und Ron Goldman aus dem Jahr 1994 – sollte unter ihrem Impressum bei HarperCollins erscheinen, und sie hatte sogar vor, mit Simpson ein TV-Special zu machen, das auf Fox erschienen wäre. Aber nach der Kritik hat News Corp. dieses Projekt abgesagt und sie wurde später entlassen.

Jetzt bereitet sich Regan wieder auf Kontroversen vor. Ihre Aussage an Politico: "Ich kann keinen Schaden, den ein Mensch einem anderen zufügt, in irgendeiner Form oder Form dulden. Ich habe auch lange genug gelebt, um an die Kraft der Vergebung, der zweiten Chance und des Anbietens eines Menschen zu glauben ein Weg zur Erlösung. WIE TRUMP ZU BEHANDELN ist ein wichtiges, nachdenkliches Buch, und ich hoffe, dass jeder die Chance hat, es zu lesen. "

Drücken Sie Forward's Reaktion

Kurz nachdem die Nachricht von Halperins Buch veröffentlicht wurde, setzt sich die Organisation Press Forward aus mehreren Frauen zusammen, die Halperin sexuelles Fehlverhalten vorgeworfen haben. veröffentlichte eine Erklärung. In der Erklärung argumentierte Press Forward, dass "die Amerikaner weiterhin das Vertrauen in die Nachrichtenmedien verlieren werden, wenn ein Journalist, der über Skandale berichtet, die gleichen Verbrechen begehen kann, von denen er berichtet, und keine ernsthaften Konsequenzen zu erwarten hat, und weiterhin ein Sprecher des nationalen Gesprächs sein wird. "

"Press Forward ist enttäuscht von der Entscheidung von Regan Arts, ein Buch von Mark Halperin zu veröffentlichen und zu promoten, das glaubwürdig von mehreren Frauen wegen sexuellen Fehlverhaltens, Belästigung und Körperverletzung angeklagt wurde", sagte die Organisation. "Wir hoffen, dass die Beteiligten ihre Unterstützung überdenken, um Menschen zu befähigen, die keine Verantwortung oder Sühne für ihre Handlungen gezeigt haben."

Was ich von seinen Anklägern höre

Während des ganzen Sonntags sprach ich mit mehreren Frauen, die Halperin sexuelle Belästigung oder Körperverletzung vorwarfen. Eleanor McManus, die eine der ersten Frauen war, die Halperin beschuldigte, kritisierte Politiker, die mit Halperin für das Buch sprachen: "Ich kann nicht glauben, dass diese Leute mit ihm gesprochen haben. Die Tatsache, dass so viele Leute mit ihm gesprochen haben, ist ein Grund dafür die ganze #MeToo-Bewegung zurück. Und es zeigt, dass sie ihn befähigen und die Opfer re-traumatisieren. "

Ich fragte McManus, ob Halperin jemals nach ihr gegriffen habe, um sich für seine Handlungen zu entschuldigen. "Er hat mich nicht erreicht", antwortete sie. "Hat er nicht. Und ich bin ziemlich leicht zu erreichen." McManus fügte hinzu: "Es ist fast zwei Jahre her und er hat sich nicht entschuldigt."

Ich habe auch mit Emily Miller gesprochen, die Halperin des Angriffs beschuldigt hat. Miller erzählte mir, dass sie bei einem Baseballspiel war, als sie einen Text mit den Nachrichten erhielt. "Ich musste die Sitze verlassen und mich in den Flur setzen, um zu atmen", sagte Miller. "Ich bekomme diese Reaktion, wenn ich Angst habe, dass er wieder eine Gefahr sein wird. Und er ist eine Gefahr, wenn er Macht und Ruhm hat, die er jetzt wieder haben wird."

Axelrod: Ich "bedaure" die Teilnahme

David Axelrod, den ich als politischen Analyst bei CNN erwähnen sollte, war einer der Demokraten, die an Halperins Buch teilgenommen haben. Am Sonntagabend twitterte er eine kurze Erklärung. "Denjenigen, die gefragt haben, kenne ich Mark Halperin seit 25 Jahren als Reporter. Er schickte mir drei Fragen zum Rennen 2020 für ein Buch, das er schrieb, und ich antwortete in ein paar Sätzen, ohne genug darüber nachzudenken, wie meine Teilnahme war verwendet oder interpretiert werden ", erklärte Axelrod. "Durch die Beantwortung von Halperins Fragen wollte ich in keiner Weise sein vergangenes, ungeheures Verhalten entschuldigen, und im Nachhinein bereue ich es, überhaupt geantwortet zu haben."

Andere Demokraten antworten

Ich habe mich auch an mehrere andere gewandt, von denen Politico berichtete, sie hätten an Halperins Buch teilgenommen. Einer von ihnen war James Carville. Ich fragte Carville, was er Halperins Anklägern sagen würde, die Enttäuschung und Empörung darüber geäußert haben, dass so viele Spitzendemokraten bereit waren, mit jemandem zu sprechen, dem solche schwerwiegenden Anschuldigungen vorgeworfen wurden.

In einem Telefonat antwortete Carville: „Ich weiß, dass er von vielen beschuldigt wurde und seinen Job verloren hat. Der Typ rief mich an und bat mich, mit ihm über ein Thema zu sprechen, das mir offensichtlich am Herzen liegt. Und ich sprach mit ihm. "

Als ich Donna Brazile eine E-Mail schickte, erhielt ich eine Antwort von ihr, in der stand: "Ich bin nicht der Autor. Fragen Sie Mark, warum er uns ausgewählt hat."

Anita Dunns Firma arbeitet für Time's Up

Als ich die Liste der Demokraten las, die an Halperins Buch teilgenommen hatten, fiel ein Name auf: Anita Dunn. Dunn ist Geschäftsführer bei SKDKnickerbocker, einer hochkarätigen PR-Firma, die mit Time's Up zusammenarbeitet. Die Gruppe wurde letztes Jahr gegründet und arbeitet daran, Belästigungen am Arbeitsplatz zu stoppen.

Ich habe am Sonntag mehrmals nach Dunn gegriffen. Sie antwortete nicht auf SMS oder Anrufe. Schließlich sagte mir ein Sprecher von SKDKnickebocker: "Anita kümmert sich darum, Donald Trump zu schlagen, das ist der einzige Grund, warum sie teilgenommen hat."

Wird er in irgendeinem Netzwerk sein?

Ich habe bei den Netzwerken nachgefragt, ob Halperin eingeladen wird, sein Buch zu promoten. Ein Sprecher von ABC News, bei dem Halperin während seiner Zeit als politischer Direktor des sexuellen Fehlverhaltens beschuldigt wurde, sagte mir, dass er in der Luft nicht willkommen geheißen werde.

Ein Sprecher von NBC und MSNBC, wo Halperin ein politischer Analyst und regelmäßiger "Morning Joe" -Panelist war, sagte mir, er würde nicht auf Sendung sein, um für sein Buch zu werben. Und Sprecher von CNN und CBS sagten auch, Halperin werde nicht in ihren Netzwerken sein.

Ich habe am Sonntag mehrmals bei Fox News eingecheckt, aber nichts davon gehört …

FÜR DIE AUFNAHME

– New Orleans trauert um die WVUE-Ankerin Nancy Parker, die am Freitag starb, als sie eine Geschichte in einem Stuntflugzeug drehte, das auf einem Feld abgestürzt war. Parker war ein 30-jähriger Veteran des Fernsehjournalismus. Die WVUE-Website steckt voller Ehrungen und Erinnerungen … (WVUE)
– Der Pilot des Flugzeugs, Franklin Augustus, starb ebenfalls. Er "funkete den Turm, dass er kurz nach dem Start unbekannte Probleme mit dem Flugzeug hatte." Hier ist die neueste … (CNN)
– Lester Holt wird am Montag eine Sonderausgabe der "NBC Nightly News" aus Teheran verankern. Er hat ein Interview mit dem iranischen Außenminister Mohammad Javad Zarif … (Twitter)
Lesen Sie mehr über den Newsletter "Reliable Sources" am Sonntag … Und abonnieren hier, um zukünftige Ausgaben in Ihrem Posteingang zu erhalten …
– The Hill profiliert Chris Wallace: Ich wurde als Inquisitor für Chancengleichheit bezeichnet, und das nehme ich sehr ernst ", sagte Wallace zum Outlet … (The Hill)
– In der Zwischenzeit … hat Tommy Christopher von Mediaite einen "offenen Brief" an Chris Wallace und Shepard Smith geschrieben und sie aufgefordert, "Tucker Carlsons Fox News jetzt zu beenden …" (Mediaite)
– "Eine Boulevard-Legende über Jeffrey Epsteins Tod …" (WSJ)

Trump schlägt Fox wegen der letzten Umfrage

Trump erhielt am Sonntag einen weiteren Schlag bei Fox News, nachdem er eine Frage zu der neuen Umfrage des Netzwerks erhalten hatte, bei der er in direkten Duellen gegen mehrere Demokraten verloren hatte. "Fox hat sich verändert und meine schlimmsten Umfragen gingen immer von Fox aus", sagte Trump. "Bei Fox ist etwas los. Ich sage es dir gleich. Und ich bin nicht glücklich damit." Trump lobte dann seine Lieblingsmoderatoren im Netzwerk.

Ich habe bei Fox nachgefragt, ob das Netzwerk einen Kommentar zu Trumps Stich abgegeben hat. Ich habe nichts davon gehört. Aber Harry Enten von CNN, der alle Umfragen kennt, sagte Ana Cabrera, er kenne die Fox-Umfrageteilnehmer persönlich und nenne sie "echte Profis". Enten fügte hinzu, dass die Umfrage von Fox "durchweg ziemlich genau" sei.

>> Bemerkenswert: Dies ist alles vorhersehbares Verhalten von Trump. Er stellt regelmäßig seine Verbündeten bei Fox auf, während er diejenigen im Netzwerk unter Druck setzt, die kritisch über ihn berichten. Er macht das schon seit Jahren …

… und knallt NYT mit Unwahrheit

Eine andere Nachrichtensendung, die den Zorn des Präsidenten über das Wochenende auf sich zog, war NYT. Am Sonntagabend setzte er seinen Angriff mit der lächerlichen Behauptung fort, dass die Zeitung "bald nach Geschäftsschluss" aus dem Amt sein werde. Peter Baker, Chefkorrespondent des Weißen Hauses in New York, angeboten ein "Fact Check" von Trumps Tweet: "Einnahmen steigen, Abonnements auf Rekordhöhe, Gewinne im zweiten Quartal bei 37,9 Millionen US-Dollar …"

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.