Nachrichten

Der Antrag auf Auslieferung von Andrés Felipe Arias bleibt in Kraft

Der Antrag auf Auslieferung von Andrés Felipe Arias bleibt in Kraft

Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1998/02/12.html Diese Entscheidung sei im Skandal um die Bereitstellung von Millionensubventionen aus dem Programm der Bundesregierung bereichert Agro-Versicherungseinkommen (AIS) was in den Händen von Befürwortern endete, die die erforderlichen Anforderungen nicht erfüllten.

Der Gerichtshof erinnert daran, dass Arias Leyva, bevor er überhaupt die Bedeutung des Urteils erkannt hatte, das Land auf seinem Weg in die Vereinigten Staaten mit dem einzigen Ziel verließ, den Akt der Gerechtigkeit zu vermeiden, Situation, die ihn zu einem Flüchtling macht.

Am 28. August des Gerichts des südlichen Bezirks von Florida (USA) er verweigerte dem Präsidentschaftskandidaten die Kaution mit der Begründung, dass ein Fluchtrisiko besteht.

Arias Leyva ist seit Dezember letzten Jahres in einem Gefängnis in Miami seiner Freiheit beraubt worden das von der kolumbianischen Regierung im Jahr 2015 vorgelegte Auslieferungsverfahren.

Die Verteidigung von Arias behauptet, dass alles wegen seiner Nähe zum ehemaligen Präsidenten Álvaro Uribe Vélez Teil einer politischen Verfolgung ist. Deshalb bitte ich um politisches Asyl.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.