Nachrichten

Der Aufstieg und Fall von Paul Manafort: Gier, Täuschung und Ego

Der Aufstieg und Fall von Paul Manafort: Gier, Täuschung und Ego

Einige von Manaforts Mitarbeitern sagen jetzt, sie hätten vorausgesagt, dass Gier sein Untergang sein würde. Gesegnet mit außergewöhnlichen politischen Instinkten und seinem Georgetown Law School-Abschluss, baute Mr. Manafort seine politische Beratungsfirma zu einem Machtzentrum in Reagan-Washington auf, wo der Name Black, Manafort und Stone zum Synonym für String-Pull, Insider-Zugang und Wahlerfolg wurde .

Aber auf dem Weg, sagen viele, wurde er ein Söldner, bereit, brutalen Diktatoren und korrupten Industriellen zu dienen, solange sie gut bezahlten. Rita Levinson, eine internationale Lobbyistin, die von 1985 bis 1995 für Mr. Manafort arbeitete, sagte, sie akzeptiere zunächst seine Erklärung, dass er starken Männern diente, um sie den westlichen demokratischen Idealen näher zu bringen. Aber "mit der Zeit", sagte sie in einem Interview, "schien es mir, er wurde ganz auf Geld, großes Geld."

Die Russland-orientierten Oligarchen unterstützen Viktor F. Yanukovych, der ukrainische Präsident, dessen Aufstieg zur Macht Herr Manafort halfen, die Bühne zu verwalten, stellte für mindestens fünf Jahre sehr großes Geld zur Verfügung. Aber als ein Volksaufstand im Jahr 2014 Yanukovych von der Macht abdrängte und dieser Finanzhahn sich absperrte, hat die Regierung behauptet, dass Herr Manafort zu Bankbetrug überging, anstatt seinen Lebensstil aufzugeben.

"Paul hat nie geglaubt, dass die Regeln auf ihn zutreffen", sagte Frau Levinson, die ihn in ihren Memoiren 2016 als "brilliant" bezeichnete. "Sie waren für andere, die das System nicht überlisten konnten."

Ein Power-Spieler

Paul John Manafort Jr. wurde in New Britain, Connecticut, etwa 12 Meilen von Hartford geboren. Er erwischte den politischen Fehler von seinem Vater, dem Bürgermeister der Stadt, als P. J., wie Paul damals hieß, in der High School war. Sein Vater wurde 1981 in einem kommunalen Korruptionsskandal wegen Meineidsbeschuldigungen angeklagt, aber nie verurteilt.

Als Student und dann als Jurastudent an der Georgetown University zog Mr. Manafort in Richtung republikanische Politik. Als er 1978 Kathleen Bond, eine Absolventin der George-Washington-Universität, heiratete, hatte er bereits an Gerald Fords Präsidentschaftskampagne gearbeitet, und er wurde bald von Ronald Reagan angeheuert.

Groß, gut aussehend, mit einer autoritären Atmosphäre, Herr Manafort gedieh in politischen Kesselräumen. Aber er zeichnete sich noch mehr als Lobbyist aus. Er und zwei Kollegen aus seiner Zeit mit den Young Republicanern und der Reagan-Kampagne schufen zwei miteinander verbundene Beratungsfirmen, die in Washington die Form sprengten und legendäre Erfolge erzielten. Schlau und aggressiv halfen Mr. Manafort, Charlie Black und Roger J. Stone, Politiker zu wählen, und erhielten dann Verträge, um diese gleichen Politiker für Unternehmen und ausländische Interessen einzuladen.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.