Der Mann, der starb, nachdem er im Stadtzentrum von Cardiff erstochen worden war, heißt Asim Khan

0
52

Ein Mann, der starb, nachdem er in den frühen Morgenstunden des Sonntags in der Innenstadt von Cardiff erstochen worden war, wurde als 21-jähriger Asim Khan bezeichnet.

Der aus Grangetown stammende Herr Khan wurde vor Ort von Rettungsdiensten behandelt und anschließend in das Universitätskrankenhaus von Wales in Cardiff gebracht, wo er an seinen Verletzungen starb.

Die Polizei wurde am Sonntag gegen 4.50 Uhr in die St. Mary Street gerufen, um von einem Angriff zu berichten.

Ein 27-jähriger Einheimischer wurde im Zusammenhang mit dem Vorfall festgenommen und befindet sich derzeit in der Polizeistation von Cardiff Bay in Haft.

Die Familie von Herrn Khan wird von Familienverbindungsbeamten unterstützt.

Asim Khan starb nach einem Zwischenfall im Stadtzentrum von Cardiff

An der St. Mary Street war für einen großen Teil des Tages eine Absperrung angebracht, an der Gerichtsmediziner arbeiten sahen.

Die Polizei von Südwales appelliert weiterhin um Informationen über den Tod von Herrn Khan.

Der Superintendent der Polizei in Südwales, Richard Jones, sagte: „Die Videoüberwachung zeigt eine Störung, die auf der Straße in der Nähe von McDonald's beginnt und auf den Oxfam-Laden zugeht, in dem Herr Khan nach einer Verletzung infolge eines Messerstichs leider zusammengebrochen ist. "

Er sagte, dass "bedeutende" polizeiliche Ermittlungen in der Region fortgesetzt werden.

Gerichtsmediziner in der St. Mary Street in Cardiff

Zeugen berichteten, dass sich ein Verdächtiger zunächst in Richtung Wood Street und dann in Richtung Penarth Road am hinteren Ende des Hauptbahnhofs von Cardiff aufgemacht hatte.

Jeder, der den Vorfall gesehen hat oder Informationen hat, wird gebeten, die South Wales Police unter der Nummer 101 oder anonym über Crimestoppers unter der Nummer 0800 555 111 mit der Referenznummer 1900265784 anzurufen.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.