Home Nachrichten Die Arizona-Mutter hatte angeblich einen Sohn geschlagen, weil sie ein schlechter Ausguck...

Die Arizona-Mutter hatte angeblich einen Sohn geschlagen, weil sie ein schlechter Ausguck war, als Oma versuchte, Ladendiebstahl zu errichten

Eine Mutter aus Arizona wurde verhaftet, weil sie angeblich ihren Sohn angegriffen hatte, weil er keinen "gut genug" Ausguck hielt, während seine Großmutter Ladendiebstahl verrichtete.

Rebecca Gonzales, 27, wurde festgenommen, nachdem Polizeibeamte behauptet hatten, sie hätte ihren 7-jährigen Sohn geschlagen, laut Gerichtsdokumenten von AZFamily.com.

Rebecca Gonzales, 27, wurde verhaftet, weil sie angeblich ihren Sohn angegriffen hatte, weil er nicht nach einer "gut genug" Ausguck nach seiner Ladendiebin gesucht hatte.
(Büro des Maricopa-Sheriffs)

Gonzales ging am Freitag von einem Parkplatz in Walmart aus, als Polizeibeamte sie bemerkten, wie sie den Jungen "schlug", "dann auf ihn geschlagen und ihm schließlich ins Gesicht geschlagen wurde."

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP

Der Junge sagte den Ermittlern angeblich, er sei getroffen worden, weil "er nicht gut genug auf seine Oma aufgepasst hatte", als sie im Walmart Ladendiebstahl verrichtete.

Gonzales wurde wegen schwerer Körperverletzung angeklagt und soll am 30. April zu einer vorläufigen Anhörung vor Gericht erscheinen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read