Home Nachrichten Die Polizei- und Rettungsboot-Crews von Brighton suchen nach zwei Menschen, die ertrunken...

Die Polizei- und Rettungsboot-Crews von Brighton suchen nach zwei Menschen, die ertrunken sind

Polizei und Rettungsbootbesatzungen suchen nach zwei Menschen, die ertrunken sind, als einer versuchte, den anderen zu retten, nachdem er in Brighton Marina gefallen war

  • Zwei Menschen werden befürchtet, nachdem sie letzte Nacht in Brighton Marina gefallen waren
  • Es wird angenommen, dass ein Mann gefallen ist und dann von einem tapferen Retter gefolgt wurde
  • Rettungsbootrettung wurde um 4 Uhr morgens abgewehrt, aber die Polizei ist immer noch am Tatort

Isabella Nikolic für Mailonline

Es wird befürchtet, dass zwei Menschen in einem Drama über Nacht ertrunken sind, das ausgelöst wurde, als einer von ihnen in einen Yachthafen gefallen war.

Als der erste Mann unter der Oberfläche verschwand, hatte ein mutiger Retter einen Rettungsring ergriffen und sprang ins eiskalte Wasser, um das erste Opfer zu retten.

Rettungsdienste wie Küstenwachen, Polizisten und Rettungsdienste verbrachten mehr als drei Stunden mit der Suche nach potenziell ertrunkenen Opfern, waren jedoch aufgrund der Dunkelheit und des trüben Wassers nicht erfolgreich.

Zwei Menschen werden befürchtet, nachdem sie letzte Nacht in Brighton Marina gefallen waren. Polizei und Rettungsboote für Rettungsboote verbrachten die Nacht damit, nach ihnen zu suchen, aber sie fanden niemanden

Zwei Menschen werden befürchtet, nachdem sie letzte Nacht in Brighton Marina gefallen waren. Polizei und Rettungsboote für Rettungsboote verbrachten die Nacht damit, nach ihnen zu suchen, aber sie fanden niemanden

Zwei Menschen werden befürchtet, nachdem sie letzte Nacht in Brighton Marina gefallen waren. Polizei und Rettungsboote für Rettungsboote verbrachten die Nacht damit, nach ihnen zu suchen, aber sie fanden niemanden

Es wird vermutet, dass sich ein tapferer Retter nach dem Einbruch des ersten Mannes einen Rettungsring schnappte und ins Wasser sprang, um ihn zu retten

Es wird angenommen, dass sich ein tapferer Retter nach dem Einbruch des ersten Mannes nach einem Rettungsring in das Wasser sprang, um ihn zu retten

Es wird angenommen, dass sich ein tapferer Retter nach dem Einbruch des ersten Mannes nach einem Rettungsring in das Wasser sprang, um ihn zu retten

Es wurde befürchtet, dass die Opfer durch Gezeitenströmungen aus der Brighton Marina ausgewaschen werden könnten.

Eine Sprecherin der Polizei von Sussex sagte: „Wir haben bei Victory Mews in Brighton Marina über eine Person im Wasser informiert.

Offiziere nahmen teil, aber es gab keine Anzeichen von jemandem, der gerettet werden konnte.

'Wir arbeiten mit Coastguard und der Feuerwehr zusammen, um die Person weiter zu suchen.

"Derzeit gibt es keine weiteren Informationen."

Die Rettungsboot-Rettungsboote wurden um 4 Uhr morgens abgesetzt, aber die Polizei von Sussex ist immer noch am Tatort

Die Rettungsboot-Rettungsboote wurden um 4 Uhr morgens abgesetzt, aber die Polizei von Sussex ist immer noch am Tatort

Die Rettungsboot-Rettungsboote wurden um 4 Uhr morgens abgesetzt, aber die Polizei von Sussex ist immer noch am Tatort

Die Ängste steigen, als die Polizei der Meinung ist, dass die Menschen aufgrund von Gezeitenströmungen aus der Brighton Marina ausgewaschen worden sein könnten

Die Ängste steigen, als die Polizei der Meinung ist, dass die Menschen aufgrund von Gezeitenströmungen aus der Brighton Marina ausgewaschen worden sein könnten

Die Ängste steigen, als die Polizei der Meinung ist, dass die Menschen aufgrund von Gezeitenströmungen aus der Brighton Marina ausgewaschen worden sein könnten

Rettungsdienste wie Küstenwachen, Polizisten und Rettungsdienste verbrachten mehr als drei Stunden mit der Suche nach potenziell ertrunkenen Opfern, waren jedoch aufgrund der Dunkelheit und des trüben Wassers nicht erfolgreich

Rettungsdienste wie Küstenwachen, Polizisten und Rettungsdienste verbrachten mehr als drei Stunden mit der Suche nach potenziell ertrunkenen Opfern, waren jedoch aufgrund der Dunkelheit und des trüben Wassers nicht erfolgreich

Rettungsdienste wie Küstenwachen, Polizisten und Rettungsdienste verbrachten mehr als drei Stunden mit der Suche nach potenziell ertrunkenen Opfern, waren jedoch aufgrund der Dunkelheit und des trüben Wassers nicht erfolgreich

Eine Sprecherin der Rettungsbootrettung von Brighton sagte: „Wir wurden um 1.20 Uhr gestartet, um bei der Suche nach einem vermissten Mann im Herzen von Brighton Marina zu helfen.

»Wir haben Secamb, den Feuerwehr- und Rettungsdienst von East Sussex, die Polizei von Sussex und die Küstenwache von Newhaven und Shoreham bei der Suche unterstützt.

„Nichts wurde gefunden und wir wurden um 4 Uhr morgens aufgegeben. Die Polizei von Sussex ist jedoch immer noch am Tatort.

Werbung

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Ed Cooley bleibt bei Providence, mit Vertragsverlängerung – Sports – providencejournal.com

Kevin McNamara Journal Sports Writer kevinmcnamara33 Dienstag 21. Mai 2019 um 11:47 Uhr 21. Mai 2019 um 12:13 Uhr Ed Cooley bleibt in Providence. Eine Quelle, die der Situation...

Antarktis: Wie Wissenschaftler den 650.000 Jahre alten Fund „SHOCKING“ unter dem Eis entdeckten | Wissenschaft | Nachrichten

Die Antarktis ist der südlichste Kontinent der Erde, der den geografischen Südpol enthält und auf der südlichen Hemisphäre liegt. Es ist der fünftgrößte Kontinent,...

Sir Michael Parkinson spricht von einer Blasenschwäche nach einer Prostatakrebsbehandlung

Sir Michael Parkinson hat sich über das Leiden an einer schwachen Blase, einer weniger bekannten Nebenwirkung seiner Behandlung von Prostatakrebs, geäußert.Der 84-Jährige erhielt...