Der amerikanische Schauspieler Steve Hawkeswer spielte Tarzan 1969 und 1972 in zwei Filmen und kam, um ein Wildtierreservat in Florida (USA) zu haben, zu Tode 77 Jahre altlaut der Zeitung Palm Beach Post.

Die Zeitung wies darauf hin Stjepan “Steve” Sipek, sein richtiger Name, starb letzte Woche in Palm Beach County, etwa 100 Kilometer nördlich von Miami, wo er lebte, ohne die Todesursachen zu nennen.

Der Schauspieler besaß ein Tierreservat in Florida

Geboren in KroatienDer Schauspieler erholte sich nie vollständig von dem Verlust von “Bobo”, einem 272 Pfund schweren Königstiger, der 2004 von seiner Farm in Loxahatchee (Palm Beach) floh und an fünf Schüssen starb, die ein Beamter der Agentur auf ihn abgefeuert hatte. Zustand wildes Leben.

Hawkes, Besitzer eines Tierreservats in Florida, spielte in dem Film die Hauptrolle Tarzan in der Goldgrotte (1969) mit der dänischen Schauspielerin Kitty Swan. 1972 drehte er die Fortsetzung Tarzan und der braune Prinz In Rainbow Springs (Florida) erlitten beide Protagonisten bei einem unkontrollierten Brand Verbrennungen.

Ein Löwe, der ausgebildet worden war, um die Bande zu beseitigen Steve Hawkes Er befreite ihn und rettete ihn vor weiteren Verletzungen, aber das Tier erlitt erhebliche Verbrennungen und der Schauspieler versprach, sich um diese Katzen zu kümmern.

So viele exotische Katzen in seinem Haus zu haben, verursachte bei den Behörden einige Probleme

Hawkes kam, um zu Hause zwei Tiger, zwei Löwen, einen Puma und einen Leoparden zu haben, aber nach der Flucht von “Bobo” hatte er Probleme mit den Umweltbehörden von Florida, die ihn bestraften und des Vergehens beschuldigten.

Die Florida Fish and Wildlife Conservation Commission (FWC) hat Sipeks Bundeslizenz für 2012 endgültig widerrufen, die es ihr ermöglicht, exotische Tiere in ihrem Zuhause zu halten. Der FWC machte geltend, dass der Petent wiederholt gegen Aufforderungen zur Behebung von Sicherheitsmängeln wie Mängeln in den Käfigen und Zäunen verstoßen und diese nicht mit einer angemessenen Diät gefüttert habe.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.