Nachrichten

Dieses Jahr wurden 30.000 Kinokarten für Menschen angeboten, denen Les Restos du cœur geholfen hat

"Weil eine Mahlzeit nicht reicht". Dies ist das Motto von Restos du cœur. Denn die Tätigkeit des Vereins geht weit über die Nahrungsmittelhilfe hinaus, ein Bereich, in dem er meist der Öffentlichkeit bekannt ist. Mit der von Disney und den CGR-Kinos geleiteten Aktion "Cine Solidarity" können in diesem Jahr Tausende von Menschen in Begleitung der Restaurants in die dunklen Räume gehen.

Im Einzelnen werden 30.000 freie Plätze das ganze Jahr über an die vom Verband begrüßten Personen verteilt, die einen dieser fünf Filme mit dem Stempel Disney sehen: "Ralph 2.0", "Avengers: Endgame", "Toy Story 4", Der König der Löwen "und" The Snow Queen 2 ". Das sind 6000 Plätze pro Film. Diese Tickets, die für jeden Zuschauer auch Popcorn und Mineralwasser in Flaschen enthalten, gelten ab der zweiten Betriebswoche jedes Films. Für" Ralph 2.0 ", veröffentlicht diesen Mittwoch wird es am 20. Februar sein.

VIDEO. Der Trailer von "Ralph 2.0"

Vom Marvel-Superhelden ("Avengers: Endgame") über den neuesten Pixar ("Toy Story 4") bis hin zur Live-Anpassung einer klassischen Animation ("Der König der Löwen") wurde Premium für Eklektizismus und öffentliche Spektakel verliehen Der letzte betreffende Film, "The Snow Queen 2", wird am 20. November veröffentlicht. Mit einem solchen Programm verspricht das Jahr 2019, außergewöhnlich an der Kinokasse für das Studio mit großen Ohren zu sein. Episode IX von "Star Wars" ist der einzige nennenswerte Abwesende in dieser Liste, der Mitte Dezember, kurz vor den Weihnachtsferien, zu spät veröffentlicht wurde.

"Im Kino mit Mr. und Mrs. alle sitzen"

Im Gegensatz zu ähnlichen Operationen, die in den Jahren 2016 und 2017 mit den Filmen "Vaïana" und "Coco" in geringerem Umfang durchgeführt wurden, handelt es sich nicht um spezielle Sitzungen. Zuschauer, die eine Einladung erhalten, können an jeder Sitzung in einem der 73 CGR-Kinos teilnehmen. "Was für viele Menschen auf den Restos sehr charakteristisch ist, ist die isolierte Situation, in der sie sich befinden, selbst wenn sie bei ihren Familien sind. Sie sind oft alleinerziehende Mütter mit Kindern. Sie sitzen im Kino mit Herrn und Frau, allen." bricht diese Isolation ", sagt der Vereinspräsident Patrice Blanc.

Der Restos du Cœur wird die Plätze an die Abteilungsverbände vergeben, die für die Verteilung dieser Plätze an die armen Familien zuständig sind. "Sie wissen am ehesten, wer sie am meisten braucht. Ich habe nicht gesehen, wie ich diesen Teil verwalte", gibt Jocelyn Bouyssy, General Manager von CGR, zu.

Wird diese Operation dauerhaft sein? "Wenn Les Restos du cœur am Ende des Jahres glücklich ist, wenn CGR fortfahren möchte, werden wir nach 2020 suchen", sagt Jean-François Camilleri, Präsident der Walt Disney Company France. Aber immer nur eine Sache Ich habe nicht mein letztes Wort über die Möglichkeit gesagt, etwas noch konkreteres zu tun ", sagt Jocelyn Bouyssy.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.