Nachrichten

DIREKTE. In der Seilbahnstation Grands Montets in Chamonix wird ein Feuer entfacht

DIREKTE. In der Seilbahnstation Grands Montets in Chamonix wird ein Feuer entfacht

Die Kabinenbahnstation Lognan in Chamonix, Haute-Savoie, steht seit Dienstag, 11. September 2018, seit 14 Uhr in Flammen. Auch das Restaurant im Bahnhof ist betroffen. Insgesamt stehen 500 m² Gebäude in Flammen. Folge der Situation live.

18:32 Uhr : Eines der Kabel gab nach, eine Gondel wurde ausgehakt.

Eine Gondel wurde nach dem Bruch eines Kabels ausgehängt. / © Frankreich 3 Alpen.
Eine Gondel wurde nach dem Bruch eines Kabels ausgehängt. / © Frankreich 3 Alpen.

18:15 Uhr : Das Feuer geht weiter. Neue Fotos werden in sozialen Netzwerken veröffentlicht.

17:21 Uhr: Wie hat das Feuer begonnen? Ein Benutzer entdeckte die Schritte auf der Webcam von Lognan. Um 13:30 Uhr arbeiten Menschen auf einem Dach. Um 13:40 Uhr tritt Rauch auf, Männer leeren Pulverlöscher auf dem Dach. Um 13:50 Uhr verdichtete sich der Rauch und die Arbeiter evakuierten das Gebäude. Dies ist das letzte Bild der Webcam, das dann abgeschnitten wird.

17:10 Uhr: Ein Kabel droht zu fallen. Das gesamte Gebiet unter den Kabeln der Argentière-Lognan-Seilbahn sei "strikt verboten", warnt La Chamoniarde (Gesellschaft für Prävention und Rettung in den Bergen). "Spaziergänge, Pilzsammler und mehr wagen sich nicht in diese besonders gefährliche Gegend"warnt sie.

17:05 Zwei rotierende Hubschrauber holen Wasser aus einem See, um das Feuer zu löschen

17Uhr: Das Dach aus Kupfer schmilzt in der Hitze. Feuerwehrleute können das Gebäude nicht betreten, weil sie befürchten, dass es einstürzt

16:45 Uhr: Hubschrauber fallen Wasser, um das Feuer zu beruhigen

16H40: Fotos, die in sozialen Netzwerken veröffentlicht wurden, zeigen das Dach in Flammen

16:15 Uhr : Das Feuer hätte nach Versiegelungsarbeiten auf dem Dachboden begonnen. Ein Kabel hätte auch wegen der Hitze nachgegeben, sagt Mathieu Dechavanne, CEO der Compagnie du Mont-Blanc.

16:10 Uhr: Ein Video auf Twitter zeigt dicke schwarze Rauchschwaden, die von der Station ausgehen

15:24 Uhr:

3:09 Uhr Von Argentière berichtet ein Surfer von Helikoptern, die Wassertropfen auf das Feuer bringen. "Schlechter Start in die Wintersaison", bedauert er …

15H07: "Ein schreckliches Jahr für die Compagnie du Mont-Blanc" twittert einen Nutzer und verweist auf die Vorfälle an der Seilbahn Aiguille du Midi.

15Uhr: Das Feuer breitet sich immer noch aus, laut Feuerwehr der Haute-Savoie. Aufgrund der Höhe ist der Zugang zur Rettung sehr schwierig. Die Mittel werden mit dem Hubschrauber und langsamer von den Gleisen befördert. Und dort gibt es kein Wasser, was die Arbeit der Feuerwehrleute erschwert.

Ein privater Helikopter hilft bei der Befreiung, indem er Wasser auf das Feuer abgibt. Vor Ort sind vierzig Feuerwehrleute mit einem Speer beschäftigt. Die Leute wurden evakuiert und es würde keine Verletzungen geben.

14Uhr: Ein Feuer fängt an der Zwischenstation von Lognan an.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.