Sagen wir es gleich, diese letzte Debatte zwischen den Top-Europäern am Donnerstagabend war ein Rattenrennen. In Europa ist es schwierig, etwas zu hören, da sich die Kandidaten selbst beschworen haben. Mitten im Trubel hatte ein Austausch mehr Einfluss als die anderen. Bei der Debatte um die Einwanderung steigt die Spannung immer noch.

LESEN SIE AUCH>Die letzte europäische Debatte, die Minute für Minute wiederbelebt wird

Ein Beitrag von Benoît Hamon, Vertreter von Génération-s beim Kandidaten der Nationalen Rallye, Jordan Bardella, erweiterte den Austausch. "Zum Glück gab es eine schöne Republik, in der Bardella, Lopez und einige andere schon einmal willkommen waren", sagte Hamon dem jungen Vertreter der rechtsextremen Partei während einer Diskussion über die Ankunft von Migranten in Frankreich.

Zuvor hatte er "die Bedrohung durch eine rassistische Internationale, gegen die man vorgeht" angeprangert und "einen Anschluss" der extremen Rechten hervorgerufen. Eine Anspielung auf die Annexion Österreichs durch das nationalsozialistische Deutschland im Jahr 1938.

"Sie ist wunderschön in dieser Republik, zum Glück hat sie unsere Eltern, unsere Großeltern, von weitem begrüßt", verkettete der PS-Kandidat die letzten Präsidentschaftswahlen. "Für die Ndiaye, Mohamed, wir wollen es nicht, aber wir waren froh, es zu haben (Anmerkung des Herausgebers für uns), Ihre Rede ist islamfeindlich, Sie mögen keine Muslime, das ist alles", schlussfolgerte ein Benoit Hamon, sichtlich wütend.

"Mr. Hamon, ich gehöre zu einer Generation von Immigranten, die sich assimiliert haben und als sie in Frankreich ankam, um alles zu tun, um sich zu integrieren", antwortete Jordan Bardella. "Das ist seit Jahren die Diktatur der Linken, und die Franzosen haben es satt. Durchdacht", schloss der Kopf der RN-Liste und verband die Geste mit dem Wort, das die Hand schüttelt. Dann wurde die Kakophonie fortgesetzt …

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.