Die Frau sei noch nicht identifiziert worden, aber die Behörden gaben an, dass sie zwischen 18 und 30 Jahren alt ist. Sie wurde an Händen und Füßen gefesselt, sagte die Polizei.

Der Koffer wurde am Dienstagmorgen etwa 15 bis 20 Fuß von der Schulter der Straße entfernt während eines Routinesuchens entdeckt, sagte der Polizeikommandant von Greenwich, Robert Berry, auf einer Pressekonferenz am Dienstag nachmittag.

"Dies ist nach wie vor eine aktive Mordermittlung", sagte Berry und fügte hinzu, dass der Schwerpunkt der Untersuchung an diesem Punkt auf der Identifizierung der Frau liegt, damit die Polizei ihre Familie benachrichtigen kann.

"Es ist immer sensibel für uns, dass jedes Mal, wenn wir eine solche Tragödie haben, eine Familie damit verbunden ist", sagte Berry. "Unsere innigen Gedanken und Gebete gehen zu dieser Familie, wo immer sie auch sind."

Berry sagte, die Polizei habe mehrere Tipps zur Identität der Frau erhalten.

"Wir verfolgen jeden einzelnen von ihnen", sagte er.

Greenwich, mit knapp 63.000 Einwohnern, liegt am Long Island Sound, etwa 35 Meilen außerhalb von New York City. Die wohlhabende Stadt ist die Heimat von Hedgefonds- und Finanzunternehmen.

Die Polizei fordert jeden mit Informationen dazu auf, eine anonyme Hotline unter der Nummer 203-622-3333 anzurufen.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.