Home Nachrichten Gelbe Westen: Zusammenstoß zwischen rechtsextremen und extrem linken Gruppen in Lyon

Gelbe Westen: Zusammenstoß zwischen rechtsextremen und extrem linken Gruppen in Lyon

GILETS-JAUNES – Ambiance, die am Samstag, den 9. Februar, in den Straßen von Lyon am Rande des Aktes XIII gelbe Westen abrechnet. Die Demonstration in Lyon war in der Tat von Auseinandersetzungen zwischen rechtsextremen und rechtsextremen Gruppen gekennzeichnet, berichtet der örtliche Zweig von Frankreich 3.

Die Präfektur der Region Auvergne-Rhône-Alpes, zitiert von Der PariserAn der Schlägerei nahmen rund 80 Aktivisten gegen 100 Mitglieder antifaschistischer Gruppen teil. Die Fakten, die auf dem Lafayette-Kurs im 3. Arrondissement vorgekommen sind, sind besonders gewalttätig, wie die Bilder dieser auf sozialen Netzwerken veröffentlichten Schlacht zeigen (siehe unten).

"Risikogruppen sind mit Demonstranten vermischt, seien Sie wachsam und vermeiden Sie illegale Versammlungen", warnte die Präfektur Twitter auf Twitter am Nachmittag und erklärte, dass er 16 Verhaftungen vorgenommen habe. Nach Angaben von Frankreich 3 wurden am Ende des Tages 22 Personen festgenommen.

"Der Präfekt reagierte sofort, wir können diese Versammlungen nicht antizipieren, die wild genug sind, aber die Dienste der Präfektur haben eine ständige Wachsamkeit in dieser Frage", sagte ein Sprecher der Präfektur.

"Autoverfolgung"

Wie Der HuffPost Wie bereits erwähnt, waren die Demonstrationen der gelben Westen seit mehreren Wochen Schauplatz von Zusammenstößen zwischen Nationalisten und linksradikalen Aktivisten. "Es ist eine Art Verfolgungsjagd zwischen Antifaschisten und rechten Aktivisten, die versuchen, die anderen Prozessionen zu vertreiben (…). Ein Spiel ist eingerichtet und wird mit zunehmender Intensität der Proteste fortschreiten", warnt Jean-Yves -Camus, Direktor des Observatoriums für radikale Politik.

Beachten Sie, dass das Gebiet von Lyon dem Ausbruch solcher Gewalt besonders förderlich ist. Seit einigen Jahren ist die "Hauptstadt von Gallien" eine der Hochburgen der Identitätsbewegung in Frankreich, und dies hat besonders bestimmte Gruppen von Lyon-Fans getroffen. An diesem Samstag, dem 9. Februar, hat ein nächtliches "Neonazi-Metall" die illegalen Behörden alarmiert.

Siehe auch auf The HuffPost:

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Wettervorhersage für Großbritannien – Briten stützen sich auf Gewitter, heftige Schauer und HAIL nach der Osterhitze

BRITS sind heute auf Gewitter, heftige Schauer und Hagel vorbereitet, da die rekordbrechende Hitzewelle zu Ostern ein dramatisches Ende findet. Es wird prognostiziert, dass Stürme...

Sixers verdrängen Netze, da das Vertrauen in die Playoffs wächst

PHILADELPHIA - Die 76ers gehen in die zweite Runde der Playoffs und Brooklyn Nets-Trainer Kenny Atkinson sieht nicht, dass ihr Lauf in absehbarer Zeit...

Aktivisten aus Hongkong, die sich für die "Occupy" -Bewegung einsetzen, wurden wegen Massenprotesten inhaftiert

(LR) Die pro-demokratischen Aktivisten Chan Kin-man, Benny Tai und Chu Yiu-ming kommen am 23. April 2019 wegen ihrer Beteiligung am Occupy Central, auch bekannt...

Zoologen entdecken zwei neue Vogelarten in Indonesien

Zoologen des Trinity College Dublin haben in Zusammenarbeit mit Partnern der Halu Oleo University (UHO) und der Operation Wallacea im Wakatobi-Archipel in Sulawesi, Indonesien,...

Der Ausbruch von E. coli aus verdorbenem Rinderhackfleisch dehnt sich auf 10 Zustände aus

Von den bisher infizierten Menschen seien 20 in ein Krankenhaus eingeliefert worden, teilten die Centers for Disease Control and Prevention am Dienstag mit....