Abonnieren Sie die wichtigsten Nachrichten

Das Ministerium für Gesundheit und Bevölkerung gab am Sonntag bekannt, dass 18 Bürger bei einem Bus-Coup verletzt wurden und in der Wüstenstraße Kairo-Ismailia mit mehreren Autos nach Ismailia kollidierten.

Dr. Khalid Mujahid, Sprecher des Ministeriums für Gesundheit und Bevölkerung, sagte, dass unmittelbar nach dem Unfall 14 mit dem Krankenwagen ausgerüstete Krankenwagen in das Allgemeine Krankenhaus eingeliefert wurden.

Mudschahid wies darauf hin, dass die Verletzungen von Verdacht auf Verdrängung der Gehirnerschütterung, Verdachtsfrakturen der Wirbelsäule und des Beckens, innere Blutungen im Gehirn, Frakturen und Hautwunden, Abrieb und Prellungen an verschiedenen Stellen im Körper reichten.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.