Nachrichten

Insgesamt 63 Personen werden mit einem korrupten Chicagoer Polizisten inhaftiert

Das Exoneration-Projekt, eine kostenlose Anwaltsklinik an der University of Chicago Law School, sagt, Dutzende warten darauf, dass ihre Fälle angehört werden.

Viele der Verurteilungen stammten von Ex-Sgt. Ronald Watts und sein Team von Offizieren, die Drogen rahmen, Drogen pflanzen oder die Opfer fälschlicherweise verhaften, so das Exoneration-Projekt. Die Organisation veröffentlichte am Sonntag eine Pressemitteilung, in der die neuesten Entlassungsrunden angekündigt wurden.

Das Exoneration-Projekt sagte in seiner Veröffentlichung, dass Watts und sein Team über ein Jahrzehnt lang einen "Schutzschläger" betrieben, Beweise anlegten und Anklagen gegen Einwohner der South Side fabrizierten, "während sie ihren eigenen Drogen- und Waffenhandel erleichtern"

Watts und der damalige Offizier Kallatt Mohammed bekannten sich 2013 und 2012 schuldig beim Bundesgericht, weil sie einem Drogenverdächtigen Geld gestohlen hatten, der sich als FBI-Informant herausstellte. Watts wurde zu 22 Monaten Gefängnis verurteilt; Mohammed wurde 18 Monate alt.
Watts wurde 2015 veröffentlicht und zog nach Angaben von CNN, WGN-TV, nach Las Vegas.
15 Männer an einem Tag entlastet - und 7 Chicagoer Polizisten von der Straße gebracht
Die Massenentlastungen begannen im November 2017, als die Verurteilungen von 15 Männern in Cook County wegen Drogenmissbrauchs aus dem Haus geworfen wurden. Alle Männer wurden von The Exoneration Project, den Freigabezuständen, vertreten.

Die nächste Runde fand im September statt, als die Verurteilungen von 18 Männern abgewiesen wurden. Im November wurden Verurteilungen von sechs Männern und einer Frau abgewiesen.

Das Projekt sagt aus, dass eine Anhörung für 10 Männer am Montag um 9 Uhr und für vier Männer um 9 Uhr am Mittwoch geplant war.

Als Ergebnis dieser Massenentlassungen sagt das Exoneration Project, dass 15 derzeit in Chicago tätige Polizeibeamte, die Verbindungen zu Watts 'taktischem Team haben, von der Chicagoer Polizeibehörde angestellt wurden. Die Staatsanwaltschaft des Staates Cook County erklärte auch der Polizei von Chicago, dass sie keine Aussagen von an Watts gebundenen Offizieren mehr verwenden werde.

Joshua Tepfer, ein Anwalt des Exoneration Project, sagte: "Es gibt Dutzende mehr mit glaubwürdigen Behauptungen, die darauf warten, dass ihre Fälle überprüft werden."

Ryan Young von CNN hat zu diesem Bericht beigetragen.

.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.