Home Nachrichten "Invaders" auf Liverpool List Flüchtlingsdenkmal verschmiert

"Invaders" auf Liverpool List Flüchtlingsdenkmal verschmiert

Schaden an der ListeBild Copyright
Joe Anderson

Bildbeschreibung

Liverpools Bürgermeister twitterte ein Bild des Schadens

Der Bürgermeister von Liverpool sagte, es sei "verabscheuungswürdig", dass das Wort "Eindringlinge" über ein Denkmal für tote Flüchtlinge und Migranten geschrieben worden sei.

Es wurde auf der Liste gestrichen, die die Namen von 34.361 Asylsuchenden, Flüchtlingen und Migranten zeigt, die seit 1993 innerhalb oder an den Grenzen Europas gestorben sind.

Joe Anderson sagte, die Täter hätten "ihr Gehirn vom Hass überfallen".

Die Polizei von Merseyside sagte, sie habe keine Schadensberichte erhalten.

Die Installation in der Great George Street ist Teil eines Festivals zeitgenössischer Kunst, das bis Oktober läuft.

Liverpool Biennial, die das Projekt in Auftrag gegeben hat, ist noch zu kommentieren.

Das Denkmal wurde vom Künstler Banu Cennetoğlu entworfen und in diesem Sommer zweimal abgerissen.

Im August gab sie eine gemeinsame Erklärung mit der Biennale von Liverpool heraus und sagte, dass die Arbeit am 12. Juli "wiederholt beschädigt, entfernt und ins Visier genommen worden sei, seit sie installiert wurde".

Sie sagten, die Liste sei an keinem der anderen Orte angegriffen worden, an denen sie installiert worden sei, wie in Berlin, Istanbul, Basel und Athen.

Bild Copyright
Mark McNulty / Liverpool Biennale

Bildbeschreibung

Die Liste in Liverpool, bevor es abgerissen wurde

Die Namen der Verstorbenen werden jedes Jahr vom Anti-Diskriminierungs-Netzwerk United for Intercultural Action zusammengestellt und aktualisiert.

Der Bürgermeister von Liverpool, Herr Anderson, sagte: "Es ist verabscheuungswürdig, sie zu beschönigen und sie als Eindringlinge zu bezeichnen."

In einem Tweet, Er fügte hinzu: "Die Verantwortlichen für diese Entstellung eines Denkmals für unschuldige Tote, die um ihr Leben geflohen sind, haben ihr Gehirn von Hass heimgesucht.

"Wir werden nicht von faschistischen Schlägern geschlagen werden und wir werden für ein weiteres Denkmal bezahlen. Ich möchte, dass Freiwillige mir helfen, es zu schützen."

Frau Cennetoğlu hat seit 2007 Versionen von The List in öffentliche Räume wie Plakate, Verkehrsnetze und Zeitungen übersetzt.

Das könnte Sie auch interessieren:

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Jets unterzeichnen Ryan Griffin, um das vorübergehende enge Endloch zu füllen

Nur wenige Tage vor dem Trainingslager sprachen die Jets eine gewisse Tiefe an. Laut Quellen hat sich Gang Green am Montag auf einen Deal mit...

Wolf Trap Opera entdeckt die Freude an der funkelnden "Ariadne" wieder

Das platonische Ideal der jungen Künstleroper beinhaltet ein frisches Talent, das den Rollen, die sie zum...

Freddie Kitchens: Ich habe nachgeforscht. hast du?' – Sport – Akron Beacon Journal

Neuer Cheftrainer lacht über "den Flaum" und merkt an, dass die Browns im Vergleich zu den Patriots in den Playoffs Neulinge sind, selbst wenn...