Nachrichten

Isle of Lewis vermisste Teenager: Leiche, die bei der Suche nach Mädchen gefunden wurde, 17, die am ersten Tag der Schulzeit außerhalb der Schule verschwand

Isle of Lewis vermisste Teenager: Leiche, die bei der Suche nach Mädchen gefunden wurde, 17, die am ersten Tag der Schulzeit außerhalb der Schule verschwand

Die Polizei, die auf der Suche nach einer 17-Jährigen war, die am ersten Tag ihrer Haftzeit von ihrer Schule verschwunden war, sagte, dass eine Leiche gefunden wurde.

Hannah Mackenzie war seit gestern nicht mehr auf der Isle of Lewis in den Äußeren Hebriden Schottlands.

Der Teenager wurde in Stornoway nach dem ersten Schultag nach den Sommerferien auf den Western Isles als vermisst gemeldet.

An diesem Abend sagte eine Aussage von Police Scotland: "Wir können bestätigen, dass auf dem Schlossgelände Stornoway eine Leiche gefunden wurde.

"Während die formale Identifizierung noch nicht stattgefunden hat, wurde die Familie der vermissten Person Hannah Mackenzie informiert."

Area Commander für die Westlichen Inseln, Chief Inspector Ian Graham sagte: "Unsere Gedanken in dieser schwierigen Zeit sind bei allen Beteiligten."

Die Polizei hat Informationen über Hannahs Aufenthaltsort angefordert

Polizei und Freiwillige suchten heute nach dem vermissten Teenager

Die 17-jährige aus Gravir hatte nach der Schule ihre Mutter getroffen.

Sie wurde zuletzt am Donnerstag gegen 16 Uhr in ihrer Schuluniform vor dem Nicolson Institut in Stornoway gesehen, und Freunde hatten sich heute auf der Suche nach ihr der Polizei angeschlossen.

Freunde sagen, Hannah sei in Ordnung und es wird angenommen, dass ihr Verschwinden nicht mit Problemen in der Schule verbunden war. Sie hatte an diesem Tag Unterricht genommen.

Die Polizei Schottland bedankte sich bei allen, die sich auf die Suche nach dem vermissten Teenager machten

Sie wollte 1,3 Meilen zum Western Isles Hospital in der Stadt gehen, um ihre Mutter zu treffen.

Als sie das letzte Mal gesehen hatte, trug sie einen dunkelblauen Nicolson Institute Pullover, schwarze Röhrenjeans und eine schwarze, hüftlange Jacke mit weißem Futter und einem weißen Fellstreifen an der Kapuze.

Inspektorin Jane Nicolson sagte: "Wir sind allen dankbar, die bisher mit Informationen in Kontakt gekommen sind, und ermutigen alle anderen, die helfen können, in Kontakt zu treten."

Hannahs beste Freundin, Evie Hepworth, wandte sich an soziale Medien, um nach Sichtungen ihres Freundes zu fragen.

Hannah wurde zuletzt am Donnerstagnachmittag außerhalb ihrer Schule gesehen

"Hallo allerseits, meine beste Freundin Hannah Mackenzie ist heute nach der Schule verschwunden. Sie sollte eigentlich ins Krankenhaus gehen, um ihre Mutter zu treffen, als ich sie verlassen hatte, aber seitdem keinen Kontakt mehr zu jemandem hatte.

"Die Polizei hat mich gebeten, auf Facebook einen Post zu schreiben, um sie zu finden", schrieb sie.

"Wenn irgendjemand Informationen über ihren Aufenthaltsort hat oder sie seit Donnerstag, den 16. August um 15:50 Uhr gesehen hat, bitte kontaktiere die Polizei, ihre Familie oder mich. Danke."

Anhänger haben ihre Unterstützung gepostet.

Maureen Macleod schrieb: "Hoffe, dass sie gesund und munter ist", fügte Corinne McDonald Macphail hinzu: "Hoffe, dass sie gefunden wurde. Gestern noch gut, als ich sie in der Schule besuchte", während Catriona MacDonald sagte: "Unsere Gedanken sind bei dir. Hoffe, sie kommt Zuhause sicher. "

.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.