Nachrichten

Jagd auf einen bewaffneten Mann, der in Brüssel in ein Restaurant mit Waffengewalt stürzte

Jagd auf einen bewaffneten Mann, der in Brüssel in ein Restaurant mit Waffengewalt stürzte

"Bewaffneter Mann", der im Brüsseler Restaurant "Winken mit Waffe und bedrohlichem Stab" platzt, wird verhaftet, als die Straße von der Polizei evakuiert wird und das Militär angeblich in ein Restaurant mit einem Gewehr und bedrohtem Personal eingedrungen ist Dutzende Polizisten sind vor Ort und haben die Straße raus geräumt

Charlie Moore für Mailonline

Veröffentlicht:
15:18 EST, 10. November 2018

|
Aktualisierte:
16:02 EST, 10. November 2018

Die Polizei in Brüssel hat heute Nacht einen bewaffneten Mann verhaftet, der Berichten zufolge mit einem Gewehr in ein Restaurant eingedrungen ist und den Stab bedroht hat, bevor er weggelaufen ist. Dutzende von Offizieren sind vor Ort und haben die gehobene Nachbarschaft von Ixelles evakuiert. Witness Paal Frisvol schrieb auf Twitter: „Ein verrückter Mann über Marcels Burger in der Rue Américaine winkt mit einer Waffe. Straße evakuiert. Die Polizei ist bereit, ihn zu packen. “

Die Polizei in Brüssel jagt einen bewaffneten Mann, der Berichten zufolge mit einem Gewehr und bedrohten Mitarbeitern in ein Restaurant eingedrungen ist, bevor er weggelaufen ist. Ein weiterer Zeuge fügte hinzu: „Vorbei an Straßen, die in Ixelles rund um die Rue American gesperrt sind. Schwere Polizei- und Militärpräsenz in der Region. Vermeiden Sie besser die Gegend. «Die örtliche Polizei sagte:» Eine bewaffnete Person bedroht die Angestellten eines Restaurants, das jetzt geflohen ist. «Wir suchen eine Einzelperson, und in dieser Straße hat es einen großen Polizeieinsatz gegeben.» Mehr dazu Folgen.

Dutzende von Offizieren sind vor Ort und haben die gehobene Nachbarschaft von Ixelles evakuiert
Werbung

Teilen oder kommentieren Sie diesen Artikel:

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.