Jeremy Corbyn hat Kinder in einem Lunchclub in Swansea getroffen, um Labours Politik für junge Leute im Rahmen einer Reihe von Stopps im Kampagnenstil hervorzuheben, während sich seine Partei auf eine mögliche vorgezogene Parlamentswahl vorbereitet.

Der Labour-Chef behauptete, die Regierung habe "eine ganze Generation von Kindern gescheitert" und versprach, dass seine Partei "das Potenzial jedes Kindes freisetzen würde, nicht nur einiger weniger", da er zusammen mit der Abgeordneten für Swansea East, Carolyn Harris, zum Mittagessen beitrug .

Er wies auf die Labour-Richtlinien hin, einschließlich der Ausweitung der kostenlosen Schulmahlzeiten auf alle Grundschulkinder, der Beendigung der Leistungsbeschränkung und des Baus von 1 Million erschwinglichen Wohnungen.

Die Regierung von Boris Johnson hat bereits eine Reihe von Manifestversprechen abgegeben, die von der Erhöhung der Polizeizahlen über die Verbesserung der Krankenhausverpflegung bis hin zu Spekulationen reichen. Er bereitet sich auf eine frühe Abstimmung vor, entweder nach dem Brexit-Tag oder früher, wenn er dazu gezwungen wird .

In der Zwischenzeit hofft Corbyn, viele der verbleibenden Anhänger, die die Partei für die Liberaldemokraten und die Grünen bei den Europawahlen im Mai verlassen haben, zurück zu locken.

Labour einigte sich vor dem Sommer auf eine klarere Brexit-Position, in der Corbyn wiederholt ein Referendum versprach – und erlaubte wichtigen Schattenkabinettsmitgliedern, darunter Diane Abbott und John McDonnell, öffentlich zu sagen, dass sie sich für einen Verbleib einsetzen würden.

Corbyn ist bereit, einen Misstrauensantrag gegen Johnsons Regierung einzureichen, wenn die Abgeordneten Anfang September von ihrer Sommerpause zurückkehren.

Wenn Johnson die Stimme verlor, würde es eine zweiwöchige Frist für eine Regierung geben, die eine Mehrheit befehlen könnte.

Corbyn hat anderen Abgeordneten vorgeschlagen, die keine Einigung aufhalten wollen, dass er eine zeitlich begrenzte „Hausmeister“ -Verwaltung anführen und eine Verlängerung von Artikel 50 beantragen soll, der sich dann auflöst und eine Parlamentswahl auslöst.

Er plant, die Idee bei einem Treffen mit anderen Anti-No-Deal-Abgeordneten am Dienstag zu besprechen, obwohl einige, darunter der frühere Konservative Nick Boles, das Angebot abgelehnt haben.

Labours Erfolgsaussichten sind ebenfalls zweifelhaft, da einige potenzielle Tory-Rebellen versucht sind, ihre Hand zu behalten, da Johnson diese Woche in Berlin und Paris darauf besteht, einen Deal zu suchen.

Die grüne Abgeordnete Caroline Lucas schrieb am Freitag an Corbyn, um seine Einladung anzunehmen, und forderte andere auf, diesem Beispiel zu folgen.

Lucas sagte, sie würde die Idee von Corbyn als vorübergehende Premierministerin unterstützen, drängte ihn aber auch, einem alternativen Kandidaten Platz zu machen, wenn er keine Mehrheit befehlen könne. Daraus folgt, dass die Lib Dem-Führerin, Jo Swinson, darauf besteht, dass sie eine von Corbyn geführte Regierung nicht einmal vorübergehend unterstützen kann.

„Ich bin bereit, Jeremy Corbyn als Vorsitzenden dieser Übergangsregierung zu unterstützen, ebenso wie jeden Abgeordneten, der einen Brexit ohne Abkommen verhindern möchte. Aber wenn er nicht die Unterstützung einer ausreichenden Anzahl von Kollegen im gesamten Parlament erhalten kann, hoffe ich, dass er bereit ist, einen anderen Abgeordneten seiner Partei oder einen anderen, der dies kann, zu unterstützen. Ich werde ihn nächste Woche erneut bitten, seine Position in unseren Gesprächen deutlich zu machen “, sagte sie in einem Brief an Corbyn.

Sie sagte auch, sie werde weiterhin dafür eintreten, dass vor jeder allgemeinen Wahl ein neues Brexit-Referendum abgehalten werde.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.