Nachrichten

Laura Esquivel lehnt Position in Kultur ab; "Es ist ein sehr großer Verwaltungsaufwand"

Laura Esquivel lehnt Position in Kultur ab; "Es ist ein sehr großer Verwaltungsaufwand"

CITY OF MEXICO (apro) – "Zuerst hatte ich zugesagt, aber in dieser Übergangszeit wurde mir klar, dass dies eine sehr große Verwaltungslast darstellt, und aus diesem Grund lehnte ich die Einladung ab", sagte Laura Esquivel, als sie ihren Rücktritt angab . auf Anweisung des von dem gewählten Präsidenten Andrés Manuel López Obrador vorgeschlagenen Staatssekretariats für kulturelle Vielfalt.

Der Autor des Romans Wie Wasser für Schokolade (1989) gab die Erklärung auf einer Pressekonferenz im Kulturzentrum Mexikos in Miami mit Blick auf die Miami Book Fair 2018 (Miami Book Fair, die an diesem Tag begann und mit Aktivitäten bis zum 18. dieses Monats begann), wo er hinging um seine Bücher zu präsentieren Titas Tagebuch Y Meine Vergangenheit schwarz, beide von Editorial Suma de Letras, die die Trilogie der Geschichte von Wie Wasser für Schokolade, Mit Arcelia Ramírez als Protagonistin ins nationale Kino gebracht.

Er sagte auch, dass der Niedergang nicht bedeutet, dass er vom Projekt Andrés Manuel López Obrador getrennt wird. "Ich bin seit vielen Jahren dabei und vertraue diesem Vorschlag sehr", sagte er.

Auf der anderen Seite verwies der Autor, ohne ihren Namen zu erwähnen, in einer Metapher auf die Aussagen von Donald Trump bezüglich Migranten und insbesondere der mittelamerikanischen Karawane:

"Die nationale Familiensicherheit ist umgekehrt proportional zum Wohlergehen meines Nachbarn weil wir miteinander verbunden sind.

"Wer meint, dass eine Person Privilegien haben kann, besser leben kann als ein anderer und diese Privilegien nicht verlieren will, weil sie ihm gehören, spiegelt eine große Ignoranz wider."

Er versuchte auch, die Gedanken des amerikanischen Präsidenten und Geschäftsmanns zu enträtseln:

"Die Menschen, die in einer neoliberalen Welt geführt werden, verstehen das nur soIn der Regel wird nach dem Weg gesucht, Geld zu entwickeln und Geld zu entwickeln, aber ein Mensch, der sich auf der Suche nach einem würdigen Leben zu bewegen sucht, ist nicht erlaubt und wird sogar bestraft.

"Dies sind Dinge, die wir aus einer anderen Perspektive sehen sollten, wir sind nicht getrennt, wir fragmentieren nicht. Die Vision des neoliberalen Modells ist die eines brutalen Wettbewerbs, die des Gesetzes des Dschungels", sagte er.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.