Nachrichten

Letzte Nachrichten des MH370 – "Hacker" hätten "die Cockpittür entriegelt und alle erstickt, um das vermisste Flugzeug der Malaysian Airlines zu entführen"

MH370 wurde möglicherweise von Hackern entführt, die die Cockpittür entriegelten und dann das Flugzeug drucklos machten, um alle darin zu ersticken, wurde behauptet.
Die neue Theorie kommt nur wenige Monate, nachdem ein verdammter "abschließender" Bericht über das verschwundene Geheimnis des verurteilten Jets nicht genau festgestellt hat, warum es verschwunden ist.
Alamy MH370 verschwand während eines Fluges nach Peking, aber die Gründe für sein Verschwinden sind immer noch ein Rätsel. Das Verschwinden des Jets im März 2014 bleibt eines der größten ungelösten Geheimnisse der Geschichte.
Jeff Wise, ein Luftfahrtexperte, der regelmäßig auf CNN erschienen ist, sagte gegenüber The Daily Star, dass es für Hacker "ziemlich unkompliziert" sei.
Er sagte: „Ich denke, es ist schwer, 300 Leute zu kontrollieren. Es wäre jedoch eine ziemlich einfache Sache, das Flugzeug zu entlasten und die Leute ersticken zu lassen.
„Die Idee ist, dass, wenn Sie in den Elektronikschacht gelangen und Zugang zu Computern haben, die das Flugzeug steuern, Sie die Cockpit-Tür aufschließen können.
Rekonstruierter Clip des MH370-Absturzes zeigt, wie der Jet in den Indischen Ozean stürzt
EPA Der Autor hat den offiziellen Bericht mit der Behauptung geäußert, dass er die wichtigsten Beweise ignoriert habe. Wenn eine Entführung im Gange ist, wird der Kapitän die Cockpittür verriegeln.
"Aber wenn der Kapitän nicht mehr die Kontrolle über das Flugzeug hat, ist er nicht in einer guten Position."
Malaysia Airlines Flug MH370 startete von Kuala Lumpur aus und flog mit 239 Personen an Bord nach Peking.
Am 8. März 2014 um 12.14 Uhr verlor Malaysia Airlines den Kontakt zu MH370 in der Nähe der Insel Phuket in der Straße von Malakka.
Unternehmensnachrichten und -bilder Einige Luftfahrtexperten sagen, das Verschwinden der MH370 sei eine vorsätzliche Handlung von Kapitän Zaharie Amhad Shah. Vor diesem Hintergrund glauben die malaysischen Behörden, die letzten Worte des Flugzeugs, entweder des Piloten oder des Copiloten, seien „Gute Nacht, Malaysian drei sieben null ”.
Satelliten-Pings vom Flugzeug deuten darauf hin, dass das Flugzeug etwa sieben Stunden weiterflog, wenn der Treibstoff aufgebraucht wäre.
Experten haben die wahrscheinlichste Absturzstelle rund 1.000 Meilen westlich von Perth (Australien) berechnet.
Aber eine riesige Suche nach dem Meeresboden hat keine Trümmer gefunden – und es gibt eine Reihe alternativer Theorien über sein Schicksal.
ExclusiveTHAT'S YER TOT Supermum feiert die Geburt des 21. Babys und sagt, es werde "die letzten" sein. Die Whipping Boys Banden von Roma-Kindern, die sich unter den Einwohnern der Stadt angesiedelt haben, seit dem Zustrom der Migranten in der Stadt. Sarah Killer Whiller kämpft für Leben, nachdem Mörder ihn erstochen haben FERGIE TIME Sarah Ferguson bricht Schweigen wegen Gerüchten über die Wiederverheiratung von Prinz Andrew. PALACE SHOCK Meghan Markles nächster Assistent 'verlässt nur sechs Monate nach der Hochzeit seiner königlichen Familie' SENT AWAY TO DIE DIE Mutti, 32, stirbt an Blutgerinnseln, nachdem sie von GP gesagt wurde, sie solle nach Hause gehen und sich entspannen '
Es wurden verschiedene Theorien aufgestellt, darunter der Absturz im abgelegenen kambodschanischen Dschungel, und es gab eine Vertuschung.
Teile des Jets sind jedoch an der Ostküste Afrikas angespült worden, was darauf hindeutet, dass er im Meer untergegangen ist.
Google Pictured ist ein Google Maps-Bild, das ein großes Flugzeug im kambodschanischen Dschungel zeigt. Wir zahlen für Ihre Geschichten! Hast du eine Geschichte für das Sun Online News Team? Schreiben Sie uns eine E-Mail an tips@the-sun.co.uk oder rufen Sie uns an unter 0207 782 4368. WhatsApp können Sie uns unter 07810 791 502 bestellen. Wir bezahlen auch für Videos. Klicken Sie hier, um Ihre hochzuladen.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.