Home Nachrichten Liste der Lebensmittel mit den meisten Pestizidrückständen: Erdbeeren, Spinat und Grünkohl

Liste der Lebensmittel mit den meisten Pestizidrückständen: Erdbeeren, Spinat und Grünkohl

Erdbeeren, Spinat und Grünkohl Laut einer am Mittwoch von der Enviornment Woking Group (EWG) veröffentlichten Liste, einer gemeinnützigen Umweltorganisation, die jedes Jahr einen Bericht über Produkte mit den höchsten Konzentrationen und höheren Pestizidverlusten veröffentlicht, sind die drei Produkte mit mehr Pestizidrückständen kontaminiert. Es basiert auf Informationen des Landwirtschaftsministeriums.

Mehr von der 90% der Proben Erdbeeren, Äpfel, Kirschen, Spinat, Nektarinen und Grünkohl enthielten laut Bericht zwei oder mehr Arten von Abfällen. In der Liste der Produkte mit der größten Wahrscheinlichkeit für Rückstände befinden sich auch Trauben, Pfirsiche, Birnen, Tomaten, Celeri, Kartoffeln und Peperoni.

Während weniger als 1% der Proben von Avocados und Zuckermais untersuchte enthaltene Pestizide. Unter den anderen, die als "sauber" gelten. sind auch Ananas, Erbsen, Zwiebeln, Papaya, Auberginen, Spargel, Kiwi, Kohl, Blumenkohl, Melonen, Broccoli und Pilze.

Pestizide schließen Chemikalien ein, um zu verhindern, dass Obst und Gemüse durch Insekten, Pflanzen oder Nagetiere verunreinigt werden. Die Menschen werden jedoch durch die von ihnen verzehrten Lebensmittel Abfall ausgesetzt.

"Die meisten Menschen, die nicht in der Nähe der Felder leben oder arbeiten, führen Pestizide aus," sagt Carla Burns, Analystin der EWG.

Experten sagen, dass es schwierig ist, die negativen Folgen der Einnahme von Pestiziden zu bestimmen.

Die American Academy of Pediatrics warnt auch vor den Auswirkungen, insbesondere bei Kindern, die ihren Entwicklungsstand beeinflussen. Während das Center for Disease Control und Prevention (CDC) darauf hinweist, dass es "eine Vielzahl von gesundheitlichen Auswirkungen gibt, chronische und akute, die mit Pestiziden in Verbindung gebracht werden", können manche das Nervensystem beeinflussen und andere verursachen Hautirritationen und Augen. Diese Risiken hängen jedoch von der ab Toxizitätsgrad im Produkt, Menge, wie und für wie lange Eine Person wurde ihm ausgesetzt, sagt die CDC.

Die NGO Alliance for Food and Farming kritisiert die Liste mit Studien, aus denen hervorgeht, dass die Verschwendung in "schmutzig" ist. Produkte sind so niedrig, dass Substitute für Bio-Produkte die Gesundheitsrisiken nicht mindern.

Die EWG empfiehlt den Kauf von Bio-Produkten, insbesondere wenn es sich um Produkte handelt, die auf der Liste der meist verschwendeten Gemüse und Früchte stehen. Wenn Sie jedoch keinen Zugriff darauf haben oder das Budget überschritten haben, empfiehlt die Organisation in gleicher Weise, Gemüse und Obst in unsere Ernährung aufzunehmen.

"Die gesundheitlichen Vorteile einer an Obst und Gemüse reichen Ernährung überwiegen die Risiken einer Pestizidbelastung", sagt Burns in der EWG-Erklärung.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Die Polizei in Hongkong kritisierte das Versäumnis, Angriffe auf Demonstranten zu stoppen

HONG KONG (Reuters) - Die Polizei von Hongkong wurde am Montag wegen eines offensichtlichen Versäumnisses kritisiert, Demonstranten und Passanten der Regierung vor Angriffen von...

USA bestrafen chinesische Firma wegen iranischen Öls

"China lehnt einseitige Sanktionen der USA konsequent ab", sagte der Sprecher des Außenministeriums, Geng Shuang, am 22. April, als das Außenministerium das baldige Ende...

Trump: "Wir müssen etwas über die Beziehung von Huawei zu Nordkorea herausfinden"

WASHINGTON (Reuters) - Gefragt nach einem Medienbericht, in dem Huawei Technologies Co Ltd US-Präsident Donald Trump erklärte am Montag: "Wir müssen es herausfinden."...

Chelsea Clinton begrüßt das dritte Kind mit Ehemann Marc Mezvinsky

Chelsea Clinton, rechts, spricht mit der ehemaligen Obama-Beraterin Valerie Jarrett während des Stonewall Days 2019 von Pride Live am 28. Juni...

Laut offiziellen Angaben wird Cristiano Ronaldo in Las Vegas keinen sexuellen Übergriffen ausgesetzt sein

Die Behauptungen, die erstmals 2009 vorgebracht wurden, können nicht zweifelsfrei bewiesen werden, hieß es in einer Erklärung des Amtes.CNN hat die Anwälte von Ronaldo...