Nachrichten

Macron lehnt den Rencontrer ab “Gilets Jaunes Libres”

Macron lehnt den Rencontrer ab “Gilets Jaunes Libres”

Rencontre avortée. La demande du groupe “modéré” der gilets und die rencontrer des président est restée lettre morte.

Gewaltige Manifestationen der Manifestationen der Gilets Jaunes, einige der wichtigsten, die die "Gilets Jaunes Libres" neu bestimmen, werden in einer neuen Modifikation dargestellt. Parmi eux, Jacline Mouraud und Benjamin Cauchy, Mitarbeiter von Emmanuel Macron cé vendredi 7 décembre, ce qui leur a été refusé, Rapporte France Inter.

«Éric Drouet in einer une enquête»

Dans le Figaro, Benjamin Cauchy justifiait: «Die Insurrektion der französischen Staaten und ihre Voulons sind schon am Wochenende ein Wochenende». Sie befinden sich in der Nähe des Premierministers und der "Porte de Matignon reste ouverte".

Benjamin Cauchy ist ein Mitglied der Ablehnung der Wiederbelebung, und er hat die folgenden Änderungen vorgenommen: «Nous nimmt an einem Teil des Gouvernements teil, in dem politische, fiskalische, soziale und eine reiche Verteilung der Reichtümer stattfinden. Nous nimmt an einer unie meilleure cohérence teil, die die Verwaltung von Territorien und der Mobilität unterstützt. Les Français sont pour la transition écologique, mehr als ein Jahr lang généralisé ».

Dans un style plus radikal, Éric Drouet, eine der besten Geschlechter der Welt, ist das wichtigste in der Provokation der Provokation "Verbrechen oder Verbrechen", berichtet BFMTV. «Monsieur Drouet sera entendu dans le cadre de cette enquête de l'objet de faire préciser la portée des propos quéil a tenus», eine Quelle für die Vorbereitung. Il avait déclaré: «Bei der Ankunft devant l'Élysée, auf rentre dedans».

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.