Nachrichten

Mann am Heiligabend von Vater getötet, nachdem er sich geirrt hat für Dieb

Mann am Heiligabend von Vater getötet, nachdem er sich geirrt hat
 für Dieb

Eine Alabama-Familie trauert nach dem tragischen Schießen eines 22-jährigen Mannes, der von seinem eigenen Vater getötet wurde, nachdem er für einen Dieb gehalten wurde.
Die Familie von Logan Trammell sagt, er sei kurz vor Mitternacht am Weihnachtsabend in einem Fahrzeug seines Vaters aus dem Haus seiner Eltern gefahren, WIAT berichtet .
Logans Vater, der gerade Musik in seinem Wohnmobil neben dem Haus aufnahm, ahnte nicht, dass sein Sohn sich seinen Lastwagen ausgeliehen hatte.
Da er befürchtete, sein Auto sei gestohlen worden, schrie der Vater und feuerte einen Warnschuss in die Luft, um die Aufmerksamkeit des Fahrers zu erregen.
Als das nicht funktionierte, schoss er auf die Heckklappe seines Fahrzeugs und ließ das Fahrzeug plötzlich anhalten.
Erst als Logans Vater die Tür öffnete und sah, wer der Fahrer war, wurde ihm klar, dass er seinen eigenen Sohn erschossen hatte. Logan Trammell, 22, wurde tragischerweise von seinem Vater getötet, der ihn am Weihnachtsabend für einen Autodieb hielt. (CBS 42)
Logan, der wie sein Vater Sänger und Songwriter war und davon träumte, Country-Star zu sein, lebte normalerweise nicht bei seinen Eltern und die Familie dachte, er wäre im Bett.
“Es war nur ein schrecklicher Unfall. Ein schrecklicher Unfall”, sagte Logans Tante Tammy Jacobs zu WIAT. “Mein Bruder dachte, jemand würde seinen Lastwagen stehlen, ohne zu merken, dass es Logan war, weil er nicht die ganze Zeit hier lebte meine Mutter und Vater.”
Das Büro des Cullman County Sheriffs sagte WIAT, dass sie die Schießerei untersuchen.
Bestattungsdienste für Logan Trammell wurden nicht angekündigt.

Melde dich für BREAKING NEWS E-Mails an

Stichworte: versehentliches Schießen Heiligabend falsch Sende einen Brief an den Herausgeber Tritt dem Gespräch bei: Facebook Tweet

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.