Nachrichten

Mann stirbt, nachdem er erschossen und erstochen in Nord-London

Ein Mann in den 20ern gestorben ist, nachdem er erschossen und erstochen in Nord-London.

Der Metropolitan police genannt wurden etwa 12.40 Uhr am Samstag auf Berichte über Schüsse abgefeuert in der South Street, Enfield.

Offiziere besuchte zusammen mit der London ambulance service und fanden zwei der schwer Verletzten Männer, beide im Alter von Anfang 20.

Ein Mann wurde gefunden mit Stich-Verletzungen und eine vermutete Schusswunde und wurde für tot erklärt, bei der Szene auf 1.14 bin, der Traf, sagte. Seine nächsten Angehörigen informiert wurden, obwohl die formelle Identifikation ist noch nicht erfolgt. Eine Nachbesprechung abgehalten werden, und ein Mord Untersuchung wurde eingeleitet.

Das zweite Opfer wurde mit Stich-Verletzungen. Er wurde zu einem east London hospital, wo er bleibt in einem ernsten, aber stabilen Zustand.

Es wurden keine Verhaftungen und Untersuchungen fortzusetzen.

Der Angriff kommt, nachdem Sie zwei Männer erschossen wurden in London in separaten Vorfälle, die früher in diesem Monat. Eine Mord-Untersuchung wurde gestartet, nachdem ein 20-jähriger wurde getötet, in der Forest Road in Walthamstow in der Nacht auf Donnerstag.

Dieser kam eine Woche, nachdem der 19-jährige Kelvin Odunuyi erschossen wurde außerhalb ein Vue-Kino in Wood Green, north London. In einem anderen Vorfall, ein 14-jähriger junge war mit “life-changing” Verletzungen, nachdem er erschossen in Nord-London am Dienstag.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.