Nachrichten

Mann verhaftet wegen Drohen, Steelers Spiel zu schießen: Bericht

Mann verhaftet wegen Drohen, Steelers Spiel zu schießen: Bericht

Das ist der 30-jährige Yuttana Choochongkol. Er wurde in TX verhaftet, nachdem die Polizei sagte, er habe Drohungen gegen “Steelers Fußballspieler und Fans töten” bei dem Spiel morgen. Das FBI sagt, dass sie ihn über eine IP-Adresse nach San Antonio verfolgt haben. pic.twitter.com/mz8HMwZa4G
– Jackie Cain (@JackieCainTV) 14. Januar 2018

Ein Texas Mann wurde von den Regierungsvertretern verhaftet, nachdem er angeblich am Sonntag Pittsburgh Steelers-Jacksonville Jaguars Spiel zu schießen drohte.
“Das Steelers Spiel wird voll sein und das ist, wenn ich vorhabe, Steelers Fußballspieler und Fans zu töten, bevor ich mein eigenes erbärmliches Leben nehme”, sagte Yuttana Choochongkol, 30, angeblich einer Pittsburgh Fernsehstation, laut einer eidesstattlichen Erklärung von KSAT-TV erhalten in San Antonio.
“Warum nicht ein paar Millionen Steelers-Spieler vor mir rausholen?”, Schrieb er angeblich.
Choochongkol wurde laut KSAT-TV angeklagt, eine terroristische Bedrohung für die Öffentlichkeit darzustellen.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.