Die Familie einer 21-jährigen Frau, die gestorben ist, nachdem sie auf der Straße verletzt worden war, hat ihr Tribut gezollt, als die Polizei einen 35-jährigen Mann wegen Mordes angeklagt hat.

Bethany Fields wurde am Donnerstag um 18.12 Uhr in der Fitzwilliam Street in Huddersfield gefunden und am Tatort für tot erklärt.

Ihre Familie veröffentlichte am Sonntag eine Erklärung der Polizei in West Yorkshire. Sie sagten: „Das Leben von Bethanien, einer schönen, talentierten, ehrgeizigen, intelligenten, gütigen, gebenden und liebevollen Tochter, wurde ihr auf tragische Weise genommen.

„Eine Tochter, auf die alle Eltern stolz gewesen wären, die von allen sehr geliebt und respektiert wird: Familie, Freunde, Arbeitskollegen und Kommilitonen.

„Sie wird traurig vermisst, aber nie vergessen, für immer in unseren Herzen und Gedanken.

"Der Himmel hat den hellsten Stern von allen gewonnen."

Fields studierte Umweltgeographie an der Universität, belegte einen Musik-Mentoring-Kurs und arbeitete mit einer gemeinnützigen Organisation für Menschen mit körperlichen und Lernschwierigkeiten zusammen, sagte ihre Familie.

Die Polizei in West Yorkshire sagte, Paul Crowther von Elm Way, Birstall, sei wegen Mordes und Besitzes eines Messers angeklagt worden.

Er wurde in Untersuchungshaft genommen und soll am Montag vor dem Amtsgericht von Huddersfield erscheinen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.