Nachrichten

Marine Le Pen warf einen Zwischenfall ein, kein Grund, ihn zu begraben

Marine Le Pen warf einen Zwischenfall ein, kein Grund, ihn zu begraben

Mittwoch in Châteaudouble, im Var, wurde der Präsident der RN kürzlich von der Bevölkerung begrüßt. Es ist in erobertem Land, in Frejus, dass Marine Le Pen plant, Sonntag seine europäische Kampagne zu starten.

Wenn nicht, will es nicht. Auf dem Papier ging es jedoch um einen Gesundheitswalk. Vier Tage nach ihrer Rückkehr in die Politik in Fréjus hatte Marine Le Pen am Sonntag das Dorf Chateaudouble (Var) erreicht, weniger als eine Autostunde entfernt. In dieser Gemeinde von etwa 450 Seelen, deren lokale RN, Hand in Hand mit den Identitäten und weitgehend von der Fachsphäre weitergegeben, machte ein Symbol der "Wanderndes Untertauchen" das ist es "Randstein" damit Frankreich Frankreich bleibt. Hier entschied der Staat, durch die Stimme des Präfekten, 72 männliche Migranten in einem Aufnahme- und Orientierungszentrum (CAO) zu installieren, das in den Räumlichkeiten eines 2014 eröffneten Altersheims eingerichtet wurde, aber 2016 wegen fehlender ausreichender Bewohnerzahl geschlossen wurde. Zuerst ein perfekter Cocktail, um die Debatte zu entfachen, indem man am Bett der Bewohner von diesem posiert "Vergessenes Frankreich" angesichts von Horden von Migranten allein gelassen. Bei den Präsidentschaftswahlen hat der FN-Kandidat in der ersten Runde nicht den ersten Platz belegt, 30,25% vor Jean-Luc Mélenchon mit zehn Punkten Rückstand?

Aber weil eine Kommunikation nicht immer wie geplant vor Ort stattfindet, hatte Marine Le Pen nicht die Bilder, die sie bekommen hatte. Stattdessen haben wir gesehen, wie ein politischer Führer von der lokalen Bevölkerung herumgeworfen und nicht offen begrüßt wurde. Wenn politische Aktivisten natürlich die Reise für ein feindliches Gastgeberkomitee gemacht hätten – David Rachline reduzierte sie ein wenig schnell auf die Qualifikation "Punkhunde" und "Linke Verbrecher" – Sie waren nicht so zahlreich, weil an der Basis Marine Le Pen Freitag erwartet wurde. Es sind vor allem die Worte der Bewohner, die in verschiedenen Medien gehört werden. Es wird natürlich notwendig sein, dorthin zu gehen (Freisetzung wird dort Freitag sein), um den Impuls von der Landung des Wohnwagens Le Pen zu nehmen. Aber es ist der Bürgermeister der Stadt oder die meisten der befragten Einwohner, weit davon entfernt, absolut begeistert von der Ankunft männlicher Migranten zu sein, von denen einige angesichts ihrer Anzahl und der kleinen lokalen Bevölkerung von einem Ungleichgewichtsrisiko sprechen um das National Gathering wiederherzustellen. Weit entfernt von den binären Reden haben wir Worte gehört, die Angst und Menschlichkeit vermischen.

"Im Sinne der Geschichte"

Kurz gesagt, Marine Le Pen, nach einem Blitz als diskrete Passage auf der Messe Chalons-en-Champagne am vergangenen Wochenende, verpasste seine Voranmeldung in Bildern vor seiner Rede am Sonntag in Fréjus. Es ist dort, in der Stadt von David Rachline, dass der Finalist der letzten Präsidentenwahl, die wir nie genug sagen können, dass es nicht notwendig ist, es zu schnell zu begraben, selbst wenn es Federn verloren hat, wirklich seine europäische Kampagne starten wird . Indem sie mehr als je zuvor ihre fundamentalen Lepenisten entfalteten und sie in der "Sinn für Geschichte" während die nationalistische Welle und vor allem die Antimigranten in den Umfragen mehr und mehr Träger sind, auch wenn die Migrationsströme auf ihr Niveau vor ein paar Jahren zurückgekehrt sind.

Die Achse Orbàn-Salvini, wo die RN ist, aber anders als vor fünf Jahren, als die FN in Frankreich Top-Europäer wurde, ist es nicht mehr ihr Präsident, der in der Lage ist, die Führung auf kontinentaler Ebene zu übernehmen. Zumal die Finanzen seiner Partei seit der Einbehaltung von 2 Millionen Euro an öffentlichen Mitteln im Rahmen der Umfrage über die Vergütung der permanenten Nationalen Front mit europäischen Mitteln für die Beschäftigung von parlamentarischen Assistenten im roten Bereich liegen. Der Verdacht auf Veruntreuung öffentlicher Mittel erstreckt sich von 2009 bis 2017 auf 6,8 Millionen Euro und betrifft insgesamt 17 gewählte Beamte sowie die Verträge von rund 40 Beschäftigten. Fünfzehn Personen wurden angeklagt, in erster Linie Marine Le Pen, sein Begleiter Louis Aliot und der Generalsekretär und mögliche Leiter der europäischen Liste, Nicolas Bay, strafrechtlich verfolgt "Vertrauensbruch" oder "Komplizenschaft des Vertrauensbruches".

Fälschungsbekämpfung

Wenn die FN, wenige Signale derzeit positiv sind, wäre es riskant, jetzt auf ein Scheitern an Europa zu wetten. Weil ihre Geschäfte der Migrationsfrage weiterhin die nationale Selbstsucht anheizen werden, solange die kollektive Feigheit der Staaten, die bisher unfähig waren, nicht in der Lage sein wird, gemeinsame Positionen zu respektieren. Die Wahl des Listenführers LR hängt davon ab, ob er auf seinem ideologischen Gebiet beißt oder nicht. Genauso wie der Fall Dupont-Aignan, der sich während der zwei Runden des letzten Präsidentschaftskandidaten Le Pen angeschlossen hatte, gegen das Versprechen, Matignon im Falle eines Sieges zu gewinnen, der aber seine Freiheit zum Nachdenken genommen hat und seit Umfragen keine Freude mehr hat Es geht von Federgewicht zu Mittelgewicht. Emmanuel Macrons Strategie, sich als Bollwerk gegen das Risiko des Nationalismus zu positionieren, das logischerweise mehr auf Le Pen als auf Mélenchon abzielt, wird eine Art Duell einbauen, das sich als Träger erweisen kann. Und das, auch wenn Marine Le Pen immer noch wie eine Kreuzung die Aufgabe ihrer letzten Debatte in sich trägt.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.