Nachrichten

Mexiko Beamte: Dachgarten kann Einkaufszentrum verursacht haben Zusammenbruch

Mexiko Beamte: Dachgarten kann Einkaufszentrum verursacht haben Zusammenbruch

Das Einkaufszentrum Artz Pedregal ist am Donnerstag, dem 12. Juli 2018, teilweise auf der Südseite von Mexiko-Stadt eingestürzt. Das neu eröffnete Einkaufszentrum stürzte teilweise ein, nachdem strukturelle Probleme die Betreiber des Einkaufszentrums dazu veranlassten, das Gebiet zu verlassen. (Anthony Vazquez / Associated Press)

MEXIKO-STADT – Ein Dachgarten, der auf einem neu eröffneten Einkaufszentrum auf der Südseite von Mexiko-Stadt installiert wurde, hat möglicherweise einen Teil des Gebäudes zum Einsturz gebracht.

Das Büro der Staatsanwaltschaft von Mexiko-Stadt sagte am späten Donnerstag, dass Pflanzer, die im Dachgarten verwendet wurden, zusätzliches Gewicht hinzufügten, das anscheinend zum Zusammenbruch eines auskragenden Abschnitts beitrug, der aus dem Gebäude herausragte.

Die Betreiber des Einkaufszentrums evakuierten den Bereich am Donnerstag, nachdem ein Stützbalken ausgefallen war. Etwa fünf Minuten später kollabierten die oberen Stockwerke. Es wurden keine Verletzungen gemeldet.

Die Stadt hat die Installation von Dachgärten gefördert, teilweise wegen ihrer vermeintlichen Umweltvorteile.

Das Einkaufszentrum Artz Pedregal wurde im März eröffnet, obwohl Teile noch im Bau sind. Am Rande der Hauptautobahn der Stadt gebaut, hatte das Einkaufszentrum zuvor Unterbodenrutschen erlitten.

Copyright 2018 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder neu verteilt werden.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.