Momentum hat sich darum bemüht, Boris Johnson zum ersten amtierenden Premierminister zu machen, der seinen Sitz verliert.

Der Sitz des ehemaligen Außenministers in Uxbridge und South Ruislip ist prekär, da sich seine Mehrheit bei den letzten Wahlen halbiert hat.

Und jetzt hat die Jeremy Corbyn-unterstützende Kampagnengruppe eine Massenwerbe- und Social-Media-Kampagne gestartet, um ihn insgesamt vom Platz zu bringen.

Johnson hat eine Mehrheit von nur 5.034 – und wenn er zum Premierminister gewählt würde, hätte er die geringste persönliche Mehrheit aller Kandidaten seit Ramsay MacDonald im Jahr 1924.

Momentum startet eine Türklopfkampagne

Die Gruppe wird am 21. Juli, dem Wochenende vor der Bekanntgabe des neuen Tory-Führers, eine Massenkampagne zum Türklopfen starten.

Becky Boumelha, ein Mitglied der National Coordinating Group von Momentum, sagte: „Von der Berufung von Frauen mit Burka-Briefkästen bis zur Gefährdung britischer Staatsbürger im Ausland und dem Vorhaben, Journalisten zu verprügeln, ist Boris Johnson eindeutig nicht in der Lage, ein öffentliches Amt zu übernehmen Alleine Ministerpräsident werden.

„Bei den Nachwahlen in Peterborough im letzten Monat hat Labour die Brexit-Partei unerwartet besiegt, nachdem Momentum mehr als 1.000 Aktivisten mobilisiert hatte, um an die Türen zu klopfen und Anrufe zu tätigen.

"Jetzt starten wir eine Kampagne, um sicherzustellen, dass Johnson als erster amtierender Premierminister seinen Sitz verliert. Bei der letzten Wahl haben wir seine Mehrheit halbiert, und jetzt geben sogar Tories zu, dass sein Sitz bei der nächsten Wahl einem Anstieg junger Wähler ausgesetzt ist.

Boris wurde "Fallschirm in"

Ali Milani, Labours Kandidat in Uxbridge und South Ruislip, sagte: "Seit Boris Johnson in Uxbridge und South Ruislip mit einem Fallschirm bewaffnet wurde, hat er seine Wähler vernachlässigt und sich nur um seine eigene Karriere gekümmert."

"Mit dem Gedanken zu prahlen," sich für Banker einzusetzen ", um Tory-Führer zu werden, mag bei Parteimitgliedern gut ankommen, aber die Menschen in Uxbridge und South Ruislip sind alles andere als beeindruckt.

"Unsere Gemeinde hat etwas Besseres verdient, und als Anwohner, Gemeindeaktivist und angehender Labour-Abgeordneter bin ich stolz darauf, an einer Kampagne zur Absetzung eines potenziellen amtierenden Premierministers teilzunehmen."

Weiterlesen

Aktuelle Nachrichten aus der britischen Politik

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.