Nachrichten

Neues Jahr könnte niedrige Temperaturen zu Teilen von U.S. bringen

Neues Jahr könnte niedrige Temperaturen zu Teilen von U.S. bringen

NEW YORK, 31. Dezember (Reuters) – Der Times Square in New York füllte sich am Sonntag mit Horden von zünftigen Nachtschwärmern, die sich von bitterer Kälte und einer beispiellosen Sicherheitsoperation nicht beeindrucken ließen und um Mitternacht den riesigen Silvesterball abwarfen.
Die Temperatur in Midtown Manhattan sollte in den schwindenden Stunden des Jahres 2017 auf etwa 10 Grad Fahrenheit (minus 12 Grad Celsius) sinken, laut AccuWeather.com mit einem “echten Gefühl” von 4F (minus 15 Grad Celsius).
Wenn sich die Prognosen als richtig erweisen, würde 2017 das Jahr 1962 zum zweitkältesten Neujahr überhaupt werden. Die besten Auszeichnungen gehen an das Jahr 1917, als das Quecksilber am Times Square auf 1F (-17C) fiel und der Windchill bei -18F (-28C) eintrat.
Jaden Hunter, ein 13-Jähriger aus dem Süden New Jerseys, kam gegen 18 Uhr an, geschützt von einer Gesichtsmaske und auf eine gute Zeit vorbereitet.
“Es ist eine einmalige Gelegenheit”, sagte Hunter. “Es ist ziemlich kalt, aber wir haben Handwärmer und alle Arten von Wärmetechnik.”
Um Mitternacht rechnete die Polizei damit, dass sich etwa 2 Millionen Menschen in der Nähe des Times Square, dem von der Kreuzung Broadway mit der Seventh Avenue in Midtown Manhattan gebildeten Marktplatz, einfinden würden. Das ist in etwa die gleiche Zahl wie letztes Jahr, als die Temperatur um Mitternacht eine angenehme 44F (7C) war.
Stadt Crowd-Control-Maßnahmen Corral Merrymakers in Block nach Block eingezäunten Anlagen. Nach stundenlangem Warten haben sie einen ungehinderten Blick auf die riesige Kristallkugel, die ihren jährlichen, einminütigen Abstieg über eine Stange am südlichen Ende des Platzes macht.
Greg Packer, 54, ein pensionierter Autobahnwartungsmanager aus Huntington, New York, hatte eine erstklassige Stelle unter dem Ball in der West 43rd Street, nachdem er um 7 Uhr morgens ankam.
“Es fühlt sich mehr wie die Antarktis an als New York. Aber jeder auf der Welt ist hier “, staunte er und sah sich in fast jeder Richtung um. “Und ich bin hier.”
Revellers werden die letzten Stunden des Jahres 2017 mit einer Reihe von musikalischen Acts wie Nick Jonas und Neil Diamond zählen.
Auch Mariah Carey kehrt zurück und hofft auf eine Wiedergutmachung für die im vergangenen Jahr stark kritisierte und von technischen Schwierigkeiten geplagte Aufführung. Andy Grammer wird kurz vor Mitternacht seinen Hit “Fresh Eyes” und John Lennons “Imagine” aufführen.
Dann kommt der Ball Drop, eine Tradition, die auf das Jahr 1907 zurückgeht, drei Jahre nachdem die New Yorker begannen, sich auf dem Times Square zu versammeln, um das neue Jahr einzuläuten.
Der beleuchtete Ball, eigentlich eine geodätische Kugel mit einem Durchmesser von 12 Fuß (3,7 Meter) und bedeckt von beleuchteten Kristallen, wird in den letzten 60 Sekunden 70 Fuß (21 Meter) absteigen.

Demonstration der Macht
Tausende Polizisten waren zur Stelle, einige schwer bewaffnet, andere verdeckt. Die Demonstration der Macht ist Teil eines aufgepeppten Sicherheitsplans, der auf eine Flut von Angriffen in der Stadt und auf der ganzen Welt folgt, die die Behörden als Terroristen bezeichnet haben.
Patrick Lynch, Leiter der New York Patrolmen’s Benevolent Association, der größten Gewerkschaft der New York Police Department, sagte, dass 7.000 Mitglieder der NYPD auf Patrouille waren.
“Ich bin seit 34 Jahren im Job, und das muss der kälteste Silvester sein, an den ich mich erinnern kann”, sagte er.
Das NYPD hat Offiziere mit spezieller Ausbildung ausgestattet, um jeden Selbstmordattentäter als Reaktion auf einen versuchten Bombenanschlag auf einen Times Square U-Bahn-Bahnhof am 11. Dezember zu stoppen.
Die Polizei wird Beobachtungsteams einsetzen, die darauf trainiert sind, Scharfschützen zu finden. Es wird in diesem Jahr auch mehr Sprengstoffspürhunde und mehr Offiziere in der gesamten Region geben.
Menschen, die in der Nähe des Times Square Musikauftritte und andere Unterhaltungsangebote sehen wollen, müssen schwer bewaffnete Offiziere und Hunde, die darauf trainiert sind, Sprengstoff zu finden, passieren. Sie müssen durch ein Magnetometer gehen, um nach Waffen zu suchen, ihre Taschen untersuchen lassen und dann alle diese Schritte ein zweites Mal wiederholen.
Polizeiwagen, Muldenkipper mit Sand- und Zementblöcken wurden wieder benutzt, um die Straßen ab Sonntagmorgen zu schließen. Etwa 125 Parkhäuser in der Umgebung wurden von allen Autos geleert und versiegelt.

(Zusätzliche Berichterstattung von Gina Cherelus; Schnitt von Frank McGurty und David Gregorio)

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.