• ausschalten

  • Jennifer Lanzinger

    Jennifer Lanzinger

    ausschalten

Die Polizei Mettmann sucht nun mit Foto einen 15-jährigen aus Nordrhein-Westfalen. Eine Annahme der Polizei widerspricht nun einem Arzt.

Update vom 25. Mai 2019: Der 15-jährige Foumgbe scheint noch zu fehlen. Trotzdem muss die Polizei in ihrer Suchbeschreibung zurück rudern – darauf können Sie vertrauen. Rudolf Lange vom Gesundheitsamt. Er sagte: "Es gibt keinen Hinweis darauf, dass es tatsächlich eine Tuberkulose-Krankheit gibt." Das verschriebene Medikament, das er nun in seiner Unterkunft gelassen hat, ist nur unter bestimmten Umständen vorbeugend zu empfehlen. Vorsichtsmaßnahmen im Umgang mit der betroffenen Person sind daher nicht erforderlich.

Teenager (15) aus Velden vermisst Verdacht auf Infektionskrankheit

Velbert – Der einzige 15-jährige Foumgbe Kourouma ist vor einigen Tagen aus einem Jugendheim in Velbert verschwunden, jetzt sucht ihn die Polizei Mettmann mit einem Foto. Der unbegleitete minderjährige Flüchtling verließ die Einrichtung kommentarlos und mit wenig Gepäck. "Die vermisste Person steht im Verdacht, an einer ansteckenden Tuberkulose-Krankheit zu leiden, die ohne Medikamente ausbrechen kann", sagte die Polizei. Der 15-Jährige hat keine geeigneten Medikamente bei sich. Daher besteht für unbeteiligte Personen ein Infektionsrisiko.

Velbert: 15-jähriger vermisst Verdacht auf eine Infektionskrankheit

Der 15-Jährige kam Anfang des Jahres als unbegleiteter Flüchtling aus Guinea ins Rheinland, danach wurde er in die Jugendeinrichtung in Velbert aufgenommen. Mögliche Startadressen in Deutschland sind nicht bekannt, weshalb davon auszugehen ist, dass die gesuchte Person auch in andere europäische Länder gereist ist. Neben dem von der Polizei veröffentlichten Foto wird der 15-Jährige wie folgt beschrieben:

  • männlich
  • dunkelhäutig
  • kurze schwarze Haare
  • braune Augen
  • ca. 177 cm große und schlanke Figur

Die Polizei hofft nun auf Hinweise auf den Verbleib des vermissten Jungen und warnt vor einem möglichen Infektionsrisiko.

Velbert: 15-jährige vermisst: Polizei sucht ein Foto

Die Polizei in Velbert, Tel. 02051 / 946-6110, jede andere Polizeistation und der Polizeinotruf 110 erhalten jederzeit nützliche Informationen über den aktuellen Aufenthaltsort der gesuchten Person.

In Hamburg wird die Studentin Jessica R. vermisst, wie nordbuzz.de mitteilt.

Währenddessen ermittelt die Polizei in Offenburg gegen einen 33-jährigen Toten. Die am Rhein gefundenen Toten kandidierten für das "Supertalent". Im Falle des vermissten Gastronomen Santo Sabatino erhofften sich die Ermittler über das ZDF-Programm "Aktenzeichen XY" neue Hinweise auf das Verschwinden. Jetzt sagte die Polizei.

* nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten digitalen Redaktionsnetzwerks Ippen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.