Home Nachrichten Nxivm: Sexkult-Anführer Raniere in New York für schuldig befunden

Nxivm: Sexkult-Anführer Raniere in New York für schuldig befunden

Nxivm-Führer Keith RaniereBildcopyright
Reuters

Bildbeschreibung

Keith Raniere, Vorsitzender von Nxivm, erscheint vor Gericht in Brooklyn, New York

Keith Raniere, ein Selbsthilfeguru, der beschuldigt wird, einen Sexkult geführt zu haben, der Frauen versklavt hat, wurde aller Anklagen gegen ihn für schuldig befunden.

Der 58-jährige Raniere wurde nach einem sechswöchigen Gerichtsverfahren in Brooklyn, New York, von einer Jury verurteilt.

Er soll ein "Slave and Master" -System in seiner Gruppe namens Nxivm beaufsichtigt haben.

Er wurde aus allen Gründen gegen ihn verurteilt, einschließlich Erpressung, Sexhandel und Kinderpornografie.

Herr Raniere, der sich nicht für alle Anklagen schuldig bekannte, könnte mit einem Leben im Gefängnis rechnen.

Während des Prozesses hörte das Gericht, wie weibliche Rekruten in der Gruppe mit seinen Initialen gebrandmarkt wurden und dazu gezwungen wurden, Sex mit Raniere zu haben.

Die Medienwiedergabe wird auf Ihrem Gerät nicht unterstützt

MedienbeschriftungDer US-Anwalt Richard Donoghue und Ranieres Ex-Freundin Toni Natalie gaben vor Gericht Erklärungen ab

Raniere behauptete, Nxivm (ausgesprochenes Nexium) sei eine Organisation zur Selbstverbesserung, doch die Ermittler gaben an, es handele sich um eine als Mentoring-Gruppe getarnte Operation gegen den Sexhandel.

Den Rekruten wurde gesagt, es handele sich um eine rein weibliche Gruppe, und sie wurden gebeten, kompromittierendes Material auszuhändigen, mit dem sie später erpresst wurden, teilten die Staatsanwälte mit.

Raniere wurde letztes Jahr vom FBI in Mexiko verhaftet. Sein Verteidigungsteam sagte, die angeblichen sexuellen Beziehungen seien einvernehmlich.

Als das Urteil vor Gericht verlesen wurde, applaudierten ehemalige Mitglieder von Nxivm der Staatsanwaltschaft.

Bildcopyright
Keith Raniere Gespräche / YouTube

Bildbeschreibung

Die Staatsanwaltschaft behauptet, Herr Raniere habe ein "Slave and Master" -System in der Gruppe beaufsichtigt

Was haben wir vor Gericht gelernt?

Laut Nxivms Slogan arbeiteten Raniere und seine Organisation "daran, eine bessere Welt aufzubauen".

Aber Zeugen, die gerufen wurden, um bei seinem Prozess auszusagen, zeichneten ein völlig anderes Bild des Mannes.

Wie das Gericht hörte, betrieb Raniere innerhalb von Nxivm einen Geheimbund namens DOS.

Als "Großmeister" von DOS war er ein "Raubtier", das Frauen ausbeutete und erpresste, darunter ein 15-jähriges Mädchen, das der Staatsanwaltschaft vorgeworfen wird.

Bildcopyright
Reuters

Bildbeschreibung

Anwälte, die Nxivm-Führer Keith Raniere vertraten, argumentierten, DOS sei lediglich ein "Social Club".

Raniere zwang seine "Sklaven", ihm Nacktfotos von sich selbst und anderen kompromittierenden Materialien zu geben, und sagte ihnen, dass sie öffentlich gemacht würden, wenn sie ihm nicht gehorchten, so das Gericht.

Jeden August spendeten Nxivm-Mitglieder – genannt "Nixians" – 2.000 US-Dollar (1.575 GBP) oder mehr, um in Silver Bay, New York, Ranieres Geburtstagswoche zu feiern.

  • US-Schauspielerin bekennt sich im Fall des Sexkults für schuldig
  • Vom FBI verhafteter "Sexsklaven" -Gruppenleiter

Ein ehemaliges Mitglied sagte aus, dass die Woche "Tributzeremonien" für Raniere beinhaltete, der von seinen Anhängern als "The Vanguard" bezeichnet wurde.

Ein anderes ehemaliges Mitglied des mutmaßlichen Sexkultes, das von der Staatsanwaltschaft als Daniela identifiziert wurde, sagte aus, dass sie wochenlang "gepflegt" wurde, bevor sie 18 wurde, damit Raniere ihre Jungfräulichkeit entgegennahm.

Dieselbe Frau war angeblich zwei Jahre lang in einem Schlafzimmer eingesperrt – alles nur, weil sie zugenommen hatte und einen anderen Mann als Raniere sehen wollte.

Bildcopyright
FBI

Bildbeschreibung

Fotos vom FBI zeigen das Branding eines Opfers mit den weißen Initialen von Mr. Raniere, KR

In ihren abschließenden Argumenten sagte die Staatsanwältin Moira Penza, Raniere sei ein "Verbrechensboss ohne Grenzen", der "einen nie endenden Strom von Frauen und Geld" erschloss.

Zu seiner Verteidigung erklärte sein Anwalt Marc Agnifilo dem Gericht, dass keine Frau jemals gezwungen worden sei, etwas gegen ihren Willen zu tun.

"Vielleicht finden Sie ihn abstoßend, widerlich und anstößig. Wir verurteilen die Menschen in diesem Land nicht, weil sie abstoßend oder anstößig sind", sagte Agnifilo. "Unbeliebte Ideen sind nicht kriminell. Ekelhafte Ideen sind nicht kriminell."

Eine Jury aus acht Männern und vier Frauen wies seine Argumente zurück und verurteilte Raniere wegen des Katalogs von Misshandlungen, Hunger und sexueller Ausbeutung, denen er seine Opfer ausgesetzt hatte.

Die Frauen von Nxivm

Raniere stand an der Spitze dieser Struktur als einziger Mann, hatte aber eine Reihe weiblicher Abgeordneter.

Weibliche Rekruten wurden angeblich mit Ranieres Initialen gebrandmarkt und es wurde erwartet, dass sie als Teil des Systems Sex mit ihm haben.

Fünf weibliche Mitglieder von Nxivm – darunter eine Alkoholerbin und eine Schauspielerin – haben sich für ihre Beteiligung einer Reihe von Anklagen schuldig bekannt.

Am bekanntesten war der frühere Smallville-Star Allison Mack.

Bildcopyright
EPA

Bildbeschreibung

Die Smallville-Schauspielerin Allison Mack, die angeblich am "Slave and Master System" beteiligt ist, hat sich bereits für ihre Beteiligung an Nxivm schuldig bekannt

Im April bekannte sie sich schuldig, Anklage wegen Erpressung und Erpressung von Verschwörungen erhoben zu haben, obwohl sie die Anschuldigungen zuvor bestritten hatte. Mack gab zu, Frauen angeworben zu haben, indem er ihnen mitteilte, dass sie einer weiblichen Mentorengruppe beitreten würden.

Sie soll nun im September verurteilt werden und wird für jede der beiden Anklagen mit einer Freiheitsstrafe von maximal 20 Jahren bestraft.

Clare Bronfman, die Erbin des Seagram-Alkoholvermögens, bekannte sich im April der Verschwörung schuldig, illegale Einwanderer zu verschleiern und zu beherbergen, um finanzielle Gewinne zu erzielen, und den betrügerischen Einsatz von Ausweisen. Sie wurde beschuldigt, mehr als 100 Millionen Dollar in Nxivm gepumpt zu haben.

Im März bekannte sich die Mitbegründerin der Gruppe, Nancy Salzman, schuldig. Sie soll im Juli verurteilt werden.

Lauren Salzman, die Tochter von Nancy, und Kathy Russell, Mitarbeiterin von Nxivm, bekannte sich ebenfalls schuldig.

Wie hat sich Nxivm beschrieben?

Auf seiner Website beschreibt sich Nxivm als "Gemeinschaft, die sich an humanitären Prinzipien orientiert, um Menschen zu stärken und wichtige Fragen zu beantworten, was es bedeutet, Mensch zu sein".

Die Gruppe mit Sitz in Albany, New York, wurde 1998 als Executive Success Programs gegründet. Als Personalentwicklungsunternehmen soll sie mit mehr als 16.000 Mitarbeitern zusammengearbeitet haben.

Zu den Mitgliedern der Gruppe sollen wohlhabende Prominente und Hollywood-Schauspielerinnen gehören.

Laut der Website der Gruppe wurden die Registrierung und Veranstaltungen aufgrund der "außergewöhnlichen Umstände, mit denen das Unternehmen zu diesem Zeitpunkt konfrontiert ist" ausgesetzt.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Sanchez versucht, die "Nein" -Investition unbeschadet zu lassen

Von der Verteilung von Verantwortungspositionen bis zur Verteilung von Verantwortungsbereichen. Von der Suche nach einer privaten Koalition zu einem öffentlichen Alibi vor der...

Zidane ist besorgt über das „schlechte Gesicht“ von Marco Asensios Verletzung

Der französische Trainer von Real Madrid, Zinedine Zidane, sagte heute "besorgt" über die Knieverletzung von Marco Asensio da hat es “schlecht aussehend”, Im Match...

Spanien verliert an Exporttempo und beendet einen Konjunkturzyklus

Weder kalt noch heiß: Die spanischen Exporte werden in diesem Jahr nur um 2,3% zulegenEin Volumen, das unter dem europäischen Durchschnitt liegt und das...

Didi Gregorius tobt mit fünf Hits und sieben RBI im Extra-Inning-Slugfest gegen die Minnesota Twins

German hat alle drei Homer auf seinem Curveball aufgegeben, für die er am Dienstagabend keine Pause hatte. Er hat fünf Homer in seinen...

Schnellerlös durch geschlechtsspezifischen Fotofilter

Die Aktien der Snapchat-Muttergesellschaft Snap Inc. stiegen am Dienstag im erweiterten Handel um mehr als 10 Prozent - auch dank eines viralen Gesichtsfilters, der...