Nachrichten

NYC Shelter Worker wird beschuldigt, die Bewohner sexuell angegriffen zu haben

NYC Shelter Worker wird beschuldigt, die Bewohner sexuell angegriffen zu haben

Ein New Yorker Department of Obdachlosen-Service-Mitarbeiter wurde für sexuelle Übergriffe auf Bewohner des Schutzgebiets geschnappt, sagten Beamte am Dienstag.
Clyde Johnson, 54, wird beschuldigt, mindestens zwei Frauen in vier getrennten Fällen gewaltsam berührt zu haben, während sie als Gemeinschaftskoordinator und Housing Specialist tätig war, so die Behörden.
Er griff nach den Papieren einer Frau und vergrub seine Erektion auf der Rückseite der anderen.
Die angeblichen Übergriffe fanden im April und Juni dieses Jahres statt, teilte die Ermittlungsbehörde mit. Zwei Anschläge ereigneten sich im Auburn Family Shelter, während ein anderer in einem Stadtbus und ein weiterer in der Myrtle Avenue stattfand.
Der Mann aus Queens wurde am Dienstag wegen gewaltsamer Berührungen, sexuellem Missbrauch und Belästigung angeklagt. Wenn er verurteilt wird, steht ihm ein Jahr Gefängnis bevor.
“Dieser Angeklagte hat angeblich seine Autorität missbraucht, um einige der verletzlichsten Mitglieder unserer Gemeinschaft auszunutzen”, sagte DA-Elect Eric Gonzalez in einem Statement. “Ein solches Verhalten ist nicht nur kriminell, sondern auch beleidigend und inakzeptabel.”
Johnson wurde sofort nach seiner Festnahme suspendiert, und das DHS sucht seine Kündigung sagte eine Person mit Kenntnis des Falles.
Bail wurde auf 8.000 Dollar festgelegt, und Johnson wird voraussichtlich am 8. Dezember vor Gericht zurückkehren.
“Wir haben absolut keine Toleranz für dieses angebliche Verhalten”, sagte ein Sprecher des DHS in einer Erklärung. “Wir arbeiten eng mit den Behörden zusammen und streben die Beendigung dieser Person an. Die Gewährleistung einer sicheren, unterstützenden Umgebung ist unsere oberste Priorität, da wir New Yorkern in Not helfen, wieder auf die Beine zu kommen. “

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.