Home Nachrichten Oxon Cove: Was ist der National Park Service-Standort, den Maryland Gouverneur Larry...

Oxon Cove: Was ist der National Park Service-Standort, den Maryland Gouverneur Larry Hogan für ein Redskins-Stadion wünscht?

Oxon Cove Park wird seit 1959 vom National Park Service betrieben. Maryland Gouverneur Larry Hogan (R) möchte, dass die Redskins ihr nächstes Stadion dort errichten. (Rachel Chason / The Washington Post) Ein Nationalpark, von dem nur wenige Menschen außerhalb von Prince George´s County erfahren haben, ist der Fokus eines politischen Konflikts in Maryland. Gov. Larry Hogan (R) will das Washington Redskins baut ein Stadion im Oxon Cove Park – und er hat einen wichtigen Schritt unternommen, um die Kontrolle über das Land von der Bundesregierung zu erlangen. Umweltschützer und viele Einwohner sind lebhaft und fordern, den Park am Ufer des Potomac River unberührt zu lassen. Lokale Beamte, die von Hogans Plänen blind gemacht wurden, spielen meistens Aufholjagd. Worüber sich alle einig sind: Oxon Cove ist eine wertvolle Immobilie, unabhängig davon, ob der Besitzer von Redskins, Daniel Snyder, dort ein Stadion bauen möchte oder im Distrikt, das bisher seine erste Wahl zu sein scheint. Der Park, der seit 1959 vom National Park Service kontrolliert wird, grenzt an die Südspitze des Distrikts und liegt direkt gegenüber der Woodrow Wilson Memorial Bridge von Nord-Virginia – nicht weit von Crystal City entfernt, in der bald das zweite Hauptquartier von Amazon beheimatet ist. Von einer Gruppe von Picknickbänken ist das leuchtende Schild auf dem MGM National Harbor gut sichtbar. Auf der anderen Straßenseite befinden sich die Tanger Outlets. "Dies ist ein wunderschönes, 300 Hektar großes Grundstück, ein Tor nach Maryland im Prince George's County, das die Bundesregierung wirklich nicht nutzt", sagte Hogan kürzlich auf einer Pressekonferenz. Der ehemalige Ranger des Nationalparks, Jim Rosenstock, sagte, er finde es "ungeheuerlich", dass Hogan ein NFL-Stadion auf dem Gelände will. Rosenstock, der seit fast zwei Jahrzehnten im Park tätig war, sagte, dass die örtlichen Behörden ihn seit langem für die Entwicklung im Auge behalten. Aber der Park ist in der sich rasch entwickelnden Gegend eine grüne Oase geblieben. "Dies ist ein wunderschöner, idyllischer Ort", sagte Rosenstock. "Sie fahren nicht wie in Disneyland Tausende von Menschen durch die Drehkreuze, aber es muss erhalten bleiben."
Ein Pferd isst am Sonntag im Oxon Cove Park. Der ehemalige Ranger des Nationalparks, Jim Rosenstock, sagt, der Park sei "ein wunderschöner, bukolischer Ort". (Matt McClain / The Washington Post)

Ein Hahn durchstreift das Farmgelände im Oxon Cove Park. Rosenstock sagt, örtliche Beamte hätten das Gebiet schon lange auf Entwicklung geprüft. (Matt McClain / Die Washington Post)

Alexandria ist vom Oxon Cove Park im Prince George County, Md. (Matt McClain / The Washington Post) aus zu sehen.[[[[
Redskins, D.C. versuchen, die Bereitstellung des Stadions in die Ausgabenrechnung des Kongresses zu stürzen]William Nuckols, der in einem Stadthaus im National Harbor-Gebäude lebt und häufig seine 7-jährige Tochter zur Farm in Oxon Cove bringt, sagte, er stimme der Einschätzung des Gouverneurs nicht zu, dass das Land nicht ausreichend genutzt wird. „Es ist nicht wie ein verlassenes Lagerhaus. . . Ich bekomme diese Version der Neuentwicklung “, sagte Nuckols. "Es ist das Land der Menschen – wir verlieren etwas."
Hogan, der über Erfahrung in der Landentwicklung und im Immobilienbereich verfügt, sagte, er habe kurz nach seinem Amtsantritt im Jahr 2015 begonnen, Oxon Cove mit der Bundesregierung zu diskutieren. Letztes Jahr unterzeichnete er mit der US-amerikanischen Innenministerium eine Absichtserklärung über einen "Land-Swap" Tauschen Sie den Standort gegen staatliches Land in West-Maryland. Der Deal ist nicht endgültig, sagte der Gouverneur, und das Land muss einer Umweltprüfung und -prüfung unterzogen werden. Sein Büro lehnte es ab, das Memorandum of Understanding zur Verfügung zu stellen, da es Teil privilegierter wirtschaftspolitischer Überlegungen und in Entwurfsform sei. Hogan sagte, der Landtausch sei notwendig, damit "wir unser eigenes Schicksal in Prince George's County und im Bundesstaat Maryland kontrollieren können". Er würde keine Informationen über das Land im Westen von Maryland liefern. Der Staat ist „völlig offen für die Zusammenarbeit mit Einheimischen und Interessenten, um die historischen Merkmale und öffentlichen Parkflächen auf diesem wunderschönen Stück Land zu erhalten“, sagte Hogan-Sprecherin Amelia Chasse in einer Erklärung. "Wir glauben, dass es aufregende Projekte zur wirtschaftlichen Entwicklung unterstützen kann, während es weiterhin seinen einzigartigen natürlichen und historischen Charakter bewahrt und ehrt." Die Innenabteilung antwortete nicht auf Anfragen. Marc Weller, der Hauptentwickler von Port Covington in Baltimore, sagte, Oxon Cove wäre eine "unglaubliche" Wahl für ein Redskins-Stadion, vor allem, wenn in der Gegend eine gemischt genutzte Anlage errichtet wird. Weller – dessen Überholung eines Industriegebiets mit Kevin Plank, Gründer des Sportswear-Unternehmens Under Armor, über 650 Millionen US-Dollar an öffentlichen Finanzmitteln erhielt, sagte: „Sie müssen das ausgleichen, was die Gemeinschaft braucht und will. . . Die Art und Weise, dies zu tun, besteht darin, die Anwohner einzubeziehen. “Jeder Vorschlag für neue Straßen oder andere Verbesserungen könnte in der Vollversammlung der demokratischen Mehrheit, in der der Sprecher des Maryland-Hauses, Michael E. Busch (D-Anne Arundel), die Finanzierung von Infrastrukturverbesserungen anstrebte, bekämpft werden »Ich habe die Stadionskriege in Baltimore und in Prince George durchgemacht«, sagte Busch und erinnerte an den Bau des Oriole Park, des M & T Bank Stadium (der Heimat der Baltimore Ravens) und des FedEx Field in Landover, das die Redskins 1997 in Verbindung mit staatlich finanzierten Infrastrukturprojekten errichteten. Obwohl die Redskins klar gemacht haben, dass sie nach einem neuen Zuhause suchen, sagte Busch, FedEx Field sei "ein relativ neues Stadion, und ich weiß nicht, warum wir ein neues bauen." [The GOP after Trump: Maryland’s Hogan speaks to Republican dissenters] Hogan hat gesagt, Marylanders würde nicht "einen Penny" Steuergelder für das Stadion ausgeben. Er hat aber auch eingeräumt, dass wahrscheinlich einige Verbesserungen der Infrastruktur notwendig wären. Das Gebiet ist nicht mit der Metro erreichbar und leidet bereits unter starkem Verkehr.
Ein Nationalpark Ranger spaziert am Sonntag im Oxon Cove Park. (Matt McClain / Die Washington Post)

Ein schlammiger Pfad am Oxon Cove Park. (Matt McClain / Die Washington Post)

Oxon Cove Park in Prince George’s County. (Rachel Chason / The Washington Post) Lokale Beamte, einschließlich des kürzlich eingeweihten Vorstandsmitglieds von Prince George
Angela D. Alsobrooks (D) und ihr Vorgänger Rushern L. Baker III sagen, dass sie bis zu einem Bericht vom 7. Dezember in der Washington Post von Hogans Plan für Oxon Cove nichts wussten. Alsobrooks (D), die am 3. Dezember vereidigt wurde, sagte, sie habe mit Hogan über ihren gemeinsamen Wunsch gesprochen, die Redskins in Prince George's County zu behalten. Sie diskutierten jedoch nie über spezifische Websites. Alsobrooks sagte, sie wolle in Oxon Cove Community-Beiträge einholen, bevor sie Maßnahmen ergreift. Letztes Jahr sandte Baker (D) einen Brief an Präsident Trump, in dem er die Kontrolle über das Land der Oxon Cove anforderte, damit es ein Anwärter für ein Redkins-Stadion werden könne, sagte David Iannucci, Baker, einer der führenden Wirtschaftsförderer. Baker erhielt nie eine Antwort. Der Abgeordnete Anthony G. Brown (D-Md.) Sagte, er warte darauf, was die Bewohner denken, bevor er eine Schlussfolgerung darüber zieht, ob Oxon Cove entwickelt werden sollte – in ein Stadion oder etwas anderes. "Es geht um eine Community-First-Strategie", sagte Brown und fügte hinzu, er beabsichtige, sich mit Hogan und Alsobrooks zu treffen, um das Problem zu besprechen. In den elektronischen Verteilerlisten in der Nachbarschaft und in Facebook-Gruppen führte die Besorgnis über die Entwicklung von Oxon Cove von einem sich verschlechternden Verkehr über den Verlust einer Bildungsressource zu negativen Umweltauswirkungen auf die Wasserscheide des Potomac River. Der Park wird von Schülern auf Schulreisen, morgendlichen Joggern und Familien am Wochenende besucht. Exponate zeigen seine Geschichte und gehen auf die Piscataway-Indianer zurück, die das Land vor dem 17. Jahrhundert bewirtschafteten. Während des Krieges von 1812 beobachtete der Besitzer der Mount Welby Plantation von ihrem Haus aus, wie die Briten den Bezirk in Brand setzten, sagte der Lokalhistoriker Aaron Marcavitch. In den späten 1800er Jahren bis in die späten 1950er Jahre arbeiteten Patienten in der psychiatrischen Klinik St. Elizabeths im Südosten von Washington auf der Farm. "Die Leute sagen vielleicht, dass es nicht Yellowstone oder Yosemite ist", sagte Marcavitch. „Aber auch in den kleinsten Bereichen gibt es einen Wert.“

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

PSG wurde nach Lille-Remis zum französischen Meister der Ligue 1 gekürt

PSG wurde nach Lille-Remis zum französischen Meister der Ligue 1 gekürt

Insider bestätigen, dass die Xbox der nächsten Generation weiter entwickelt wird als PlayStation 5 – Notebookcheck.net

Insider bestätigen, dass die Xbox der nächsten Generation fortgeschrittener sein wird als PlayStation 5 Notebookcheck.netAnaconda Xbox, die nächste Generation von Microsoft, wird weiterentwickelt als...

Trumps Kündigung starten oder nicht? Demokraten reißen sich die Haare

INTERNATIONAL - Anklagen oder nicht? Die US-Demokraten waren am Sonntag (21. April) uneinig über die politischen Risiken, die mit der Absetzung von Präsident Donald...

Was ist geistige Kenntnis? | POPSUGAR Fitness Deutschland

Jedes Mal, wenn einer meiner Freunde seine Meditationspraxis anspricht, antworte ich schnell mit etwas wie "Ich wünschte, ich könnte es tun, aber ich...