Nachrichten

Paris wird den Obdachlosen Rathäuser, einschließlich des Rathauses, öffnen

Paris wird den Obdachlosen Rathäuser, einschließlich des Rathauses, öffnen

-
Paris wird den Obdachlosen Rathäuser, einschließlich des Rathauses, öffnen
©
AFP / Datei
/ JOEL SAGET

Die PS-Bürgermeisterin von Paris, Anne Hidalgo, kündigt in einem Interview mit dem Journal du Dimanche an, in diesem Winter die Rathäuser der Hauptstadt für Obdachlose zu öffnen, darunter das Rathaus, das speziell für obdachlose Frauen gedacht ist.

Im vergangenen Februar wurden bei einer unveröffentlichten Volkszählung, die vom Rathaus organisiert worden war, fast 3000 Obdachlose in den Straßen von Paris gezählt, inmitten eines Streites zwischen der Regierung und Verbänden über die Zahl der Obdachlosen in der Hauptstadt.

"So fehlen fast 3.000 Notunterkünfte in der Hauptstadt, und ich bin fest entschlossen, die Stadt halbwegs zu verlassen, mehr als 800 sind bereits in unseren Gebäuden seit Februar geschaffen worden, 700 werden für Geschäfte geöffnet sein." Anfang 2019. Der Staat ist verantwortlich für die Schaffung der anderen 1.500, erklärt Anne Hidalgo.

Um dies zu tun, wollen die Gewählten, die im Vorbeigehen eine Ausschreibung für Unternehmen starten, um ihre freien Räumlichkeiten den Armen zur Verfügung zu stellen, beabsichtigen, leerstehende Gebäude und kommunale Standorte in Betrieb zu nehmen.

"Mehrere Stadtbezirke, sowohl links als auch rechts, haben sich bereit erklärt, in ihren Räumlichkeiten zu wohnen. (…) Ebenso wollte ich einen Nachtempfang für Frauen im Pariser Rathaus schaffen" die wird Ende November eröffnet, sagt sie.

Im Hôtel de Ville, das seit dem 14. Jahrhundert die städtischen Einrichtungen von Paris beherbergt, werden die Prévôts und die Tapisserien "in eine Tagesrezeption umgewandelt? Mahlzeiten werden serviert und versorgt? Nacht, mit Betten, Schlafsälen, Sanitäranlagen, "sagt der Bürgermeister.

Ungefähr fünfzig obdachlose Frauen – bis zu hundert in einer sehr kalten Situation – können in diesem Halt, der "immerwährend" sein wird, willkommen geheißen werden.

"Ich möchte, dass dieser neue Ort warm wird. (…) Sie werden von Frauen betreut, weil manche traumatisiert sind und vor männlicher Anwesenheit fliehen", betont der Bürgermeister, der auch für die Wiedereröffnung eines "echten Zentrums der Ersten" plädiert Empfang "Migranten? in Paris.

14/10/2018 00:52:12 –
Paris (AFP) –
© 2018 AFP

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.